Home » Apple » Apple erlaubt Epic Games Store in der EU für iPhone und iPad

Apple erlaubt Epic Games Store in der EU für iPhone und iPad

n der Europäischen Union (EU) darf ein Drittanbieter den Epic Games Store für das iPhone und iPad betreiben, was Apple genehmigte, schrieb Reuters.

Epic Games hatte seinen Spieleshop am Wochenanfang bei Apple für eine notarielle Beglaubigung eingereicht.

iPhone

iPhone, Bild: janeb13/Pixabay

Epic Games Store in der EU für iPhone und iPad

Wie der Wirtschaftsdienst Reuters laut MacRumors kürzlich berichtete, erteilte Apple einem Drittanbieter den Betrieb des Epic Games Store in der EU für das iPhone und iPad.

Von Epic Games wurde dafür Anfang der Woche der Epic Games Store für eine notarielle Absegnung bei Apple eingereicht. Die Genehmigung erteilte Apple anschließend, weshalb der Epic Games Spieleshop nun in den EU-Ländern starten kann.

Zwei Ablehnungen

Laut Epic lehnte Apple den Epic Games Store in der Woche  erst zweimal ab, weil Berichten zur Folge die Buttons „Installieren“ und „In-App Käufe“ dem Buttondesign von Apples App Store zu ähnlich seien.

Die Ablehnung sei nach Epics Angaben willkürlich und hinderlich gewesen, zudem gegen den DMA der EU verstoßen. Offenbar gab Apple jetzt nach und genehmigte die bisher abgelehnte Einreichung.

Der Rechtsstreit zwischen Apple und Epic Games wegen Apples geschlossenen App Store Ökosystem dauert schon jahrelang. Unter Berücksichtigung von Apples neuen Richtlinien bestand Epics Ziel darin, einen eigenen Marktplatz in der EU anzubieten, wobei der Digital Markets Act hilfreich ist.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*