Home » Software » Mac OS X 10.6.4 Build 10F564 – frei von allen bekannten Fehlern

Mac OS X 10.6.4 Build 10F564 – frei von allen bekannten Fehlern

Die insgesamt sechste Entwicklerversion von Mac OS X 10.6.4 ist erschienen! Nur eine Woche nach Veröffentlichung von Build 10F58 erscheint nun das Build 10F564 für alle Softwareentwickler und Tester. Besondere Aufmerksamkeit sollen Diese nun auf Features bzw. Systembestandteile (und dabei mögliche Bugs) wie Grafiktreiber, SMB, USB, VPN und VoiceOver legen.

Neue Bugs aus dem letzten Build wurden offenbar nicht beseitigt. Die offiziell geführte Fehlerliste beträgt weiterhin genau sieben Bugs, wozu zum Beispiel Abstürze bei Tastatur- oder Trackpad-Eingaben unter bestimmten Voraussetzungen zählen. Trotz der Tatsache dass keine weiteren Bugs beseitigt wurden, könnte sich jedoch noch der eine oder andere verstecken. Apple fordert hier zu Mithilfe der Entwickler und Tester auf.

Allerdings wurden statt Bugs einige Performancewerte sowie die Systemstabilität verbessert. VPN-Verbindungen sowie die Wiedergabe von DVDs sollen jetzt wesentlich besser laufen. Anwendungen wie zum Beispiel Adobe Creative Suite 3 sollen schneller starten. Auch bei Kompabilitätsfragen wurde nach gebessert.

Das aktuelle Build 10F564 steht als Delta-Update mit einer Größe von 600,2 MB und als Combo-Update mit 881,1 MB zum Download bereit.

Viele spekulieren bereits darüber, dass schon zwischen dem 7. bis 11. Juni auf der WWDV 2010 in San Francisco die neue Version von Snow Leopard offiziell vorgestellt werden könnte.

Quelle: http://www.mactechnews.de/news/index/Apple-veroffentlicht-neue-Developer-Preview-von-Mac-OS-X-10-6-4-146923.html

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy