Home » Software » Mac OS VPN-Client für IPSec-konforme Router

Mac OS VPN-Client für IPSec-konforme Router

Lancom Systems gehört zu einem der anerkanntesten Hersteller von Netzwerkinfrastruktur und -Software. Hier gibt es nun eine Neuerung im Bereich VPN. Das eigene Lösungsportfolio wird ab sofort um einen VPN-Client, speziell für Mac OS X Snow Leopard (10.6) sowie Mac OS X Leopard (10.5, nur Intel) erweitert. Voraussetzung ist weiterhin ein IPSec-konformer Router.

Mit dem neuen VPN-Client von Lancom Systems ist es also auch Mac-Usern möglich, sich von außerhalb mit ihrem Firmennetzwerk oder anderen virtuellen privaten Netzen zu verbinden. So kann per Internet eine Verbindung hergestellt werden, die die eigene Präsenz im Netzwerk (LAN) simuliert.

Der Lancom Advanced VPN Client für Mac ist alles andere als ein schlichter VPN-Client. Er verfügt über zahlreiche Konfigurations- und Einstellungsmöglichkeiten. Unter anderem ist eine portbasierte Stateful Inspection Firewall mit eigenen Firewall-Regeln für bekannte und unbekannte Netze integriert, sowie ein Assistent zum schnellen Einrichten von VPN-Verbindungen.

Die so genannte Path Finder-Technologie macht es in Verbindung mit der „Friendly Net Detection“ möglich über jegliche Art von Internetverbindung auf das VPN zu zugreifen, auch dann, wenn der Anwender nur über einen beschränkten Zugang zum Internet verfügt. Die Datenverbindung kann via LAN, ISDN, Modem, (Wireless) UMTS oder iPhone Tethering (USB oder Bluetooth) erfolgen.

Quelle: http://www.testberichte.info/router-switch

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy