Home » Gerüchteküche » Gerüchte um das „Magic Trackpad“

Gerüchte um das „Magic Trackpad“

AppleInsider will herausgefunden haben, dass sich ein so genanntes „Magic Trackpad“ in den Startlöchern befindet. Laut Informationen, die dem Magazin vorliegen, wurde ein Prüfprozess für ein als „Bluetooth Trackpad“ referenziertes Gerät mit der Modellnummer A1339 abgeschlossen. Bereits im Juni waren Gerüchte zu einem solchen Trackpad aufgetaucht.

Dabei handelt es sich um ein Mac-Zubehör, bzw. wahrscheinlich einen Maus-Ersatz / -Ergänzung für Desktop-Macs, basierend auf einem Bedienfeld mit Multitouch-Technologie. So könnte das Pad bestimmte Gesten erkennen und zukünftig für eine intuitivere Bedienung von Desktop-Computern sorgen.

Es wird spekuliert, dass das Magic Trackpad bereits zusammen mit den nächsten  bevorstehenden Mac-Generationen ausgeliefert werden könnte. Hierbei spielen auch die Gerüchte im Zusammenhang mit der Verknappung der iMac-Lagerbestände eine Rolle. So wird vermutet, dass der iMac das erste Apple-Gerät sein könnte, für den dieses neuartige Eingabegerät verfügbar sein wird. Liegt hier also das  Magic Trackpad bereits mit in der Packung?

Bestätigt ist bislang jedenfalls gar nichts! AppleInsider kann jedoch mit interessanten Fakten, Patenten, Zeichnungen sowie einem fragwürdigen Foto dazu dienen.

Viele haben sich schon gefragt, was wohl Apples nächster Clou im Bereich Innovation sein könnte. Möglicherweise ist das Magic Trackpad die Antwort auf diese Frage!

Quelle: http://www.appleinsider.com/articles/10/07/19/mysterious_new_bluetooth_apple_product_given_fcc_approval.html

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy