Home » iPhone & iPod » Neuseeland: iPhone 4 Verkaufsstart mit Pannen

Neuseeland: iPhone 4 Verkaufsstart mit Pannen

Während in Österreich das iPhone 4 nach dem Ansturm der Massen bereits nach einem Tag schon wieder ausverkauft war, warteten dagegen in Neuseeland Hunderte von Kunden vergeblich vor den Elektronikgeschäften und Läden der Mobilfunkbetreiber.

Wie lokale Medien melden, ist der geplante Verkaufsstart des iPhone 4 in Neuseeland von zahlreichen Pannen und Problemen begleitet worden. So standen hunderte von Kunden vor den Läden an, als ihnen mitgeteilt wurde, dass aufgrund von “Lieferproblemen” der Verkaufsstart kurzfristig auf Nachmittag verschoben wird.

Später, im Laufe des Tages, erhielten dann aber auch nur die Kunden des Netzbetreibers Vodafone das begehrte Apple-Telefon. Nach der Panne beschuldigten sich die beiden Unternehmen Vodafone und der amerikanische iPhone 4-Hersteller Apple gegenseitig!

Schon bei dem Verkaufsstart von Apples Tablet-PC iPad war es in Neuseeland zu Schwierigkeiten gekommen und die Markteinführung des Gerätes wurde von erheblichen Problemen überschattet.

via

Neuseeland: iPhone 4 Verkaufsstart mit Pannen
4 (80%) 11 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


3 Kommentare

  1. Steve the Second

    wayne???

  2. Zitat Steve the Second :

    wayne???

    Anstatt sich darüber zu freuen, dass die leute von apfelnews gut informiert sind und die informationen mit uns teilen,werden herab blickende kommentare geschrieben. finde ich unfair. Diese leute machen das neben ihrem beruf (!) um mac/apple user zu informieren. Ich für meinen teil freue mich über jede news was das iphone 4 beinhaltet, da man von apple ja so gut wie garnichts hört. Wenn es dich nicht interessiert, benutz doch einfach das rote X oben rechts. Ich finde das Apfelnews gute arbeit macht.

  3. Steve the Second

    … komm mal runter!!!

    mich würde bloß vielmehr interessieren wann/wo/wie und überhaupt sich die Liefersituation bei uns in Deutschland endlich mal ändert. daher bezog mich mein Kommentar nur rein auf den Inhalt bezüglich Neuseeland. Das ist ja nun echt nicht das wichtigste Absatzland für Apple. Keine Frage landschaftlich sehr schön und grün und viele Schaafe, aber ob die nun wirklich massenhaft iPhone’s benötigen usw. bla bla, DAS und nur das meinte ich mit Wayne!!!

    Natürlich schätze ich die Arbeit (Freizeitarbeit) der Blogger und lese und nutze das auch, so wie Du, relativ häufig und gern.

    so, ich schätze, dass das damit geklärt wäre! Schönen Sonntag