Home » Gerüchteküche » Google plant bis Weihnachten eigenen Musik-Online-Store !

Google plant bis Weihnachten eigenen Musik-Online-Store !

Google geht in die Vollen. Neben dem mobile Phone Markt möchte Google nun auch im Bereich Musik-Store, in Anlehnung an Apples iTunes, tätig werden. Laut Reuters, sind die Entwicklungen schon voll im Gange. Die Musikkonzerne sollen ebenfalls an einer Kooperation interessiert sein. Bis Weihnachten soll der Laden stehen, laut Google.

Wenn es nach den teilweise enthusiastischen Plattenfirmen geht, soll ein zweiter Store wohl nicht schlecht sein und zudem der Musik Branche einen neuen Schub verleihen.

So beschreibt ein Musikproduzenten Manager bei Reuters „Endlich tritt hier einer an, der die Reichweite, die Ressourcen und das nötige Kleingeld hat, um iTunes auf Respekt einflössende Weise Konkurrenz zu machen“.

Google möchte mit dem eigenen Musik-Store Apple ebenfalls konkurrieren. In der Handy Sparte gelang dies eher ernüchternd mit dem Nexus One. Parallel zu Google meldete sich auch Sony mit einem eigenen Streaming Dienst, Qriocity zu Wort. Ob es den beiden Unternehmen wirklich gelingen wird, Apple in dieser Sparte einheizen zu können bleibt abzuwarten. Schließlich sind beide Unternehmen recht spät drann. Bei einer einfachen Shop-Neugründung kann es dabei nicht bleiben. Dem zukünftigen Klientel muss etwas mehr geboten werden. Beispielsweise leichte Einkäufe, ein ansehnliches Kontingent an Musik Titeln und Filmen, eine intelligente Verknüpfung mit der entsprechenden Hardware o.ä.. Alles in allem also das, was iTunes bislang schon bieten kann plus eine Spur besser. Es wird daher eine große Herausforderung für Google und Co werden einen ähnlichen Erfolg wie Apple, mit dem iTunes Store und 160 Mio Usern, zu erreichen.

Wir sind gespannt und verfolgen die Sache weiter.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy