Home » Sonstiges » Positive Signale für Apple-Aktie

Positive Signale für Apple-Aktie

Nachdem sich die Apple-Aktie nach all den Hypes in den letzten Monaten wieder auf ein etwas ruhigeres Niveau eingependelt hatte, sorgte heute eine positive Analysten-Meldung wieder für Aufschwung. Die Spezialisten aus dem Hause Kaufman Brothers hoben das Kursziel der Aktie von 350 US-Dollar auf 374 US-Dollar an.

Diese Aufwertung begründen die Analysten damit, dass der iPad-Verkauf insgesamt deutlich besser verlaufe als erwartet. Leicht ginge dies jedoch auch zu Lasten der MacBook-Verkäufe. Deswegen nur eine „relativ moderate“ Aufwertung der Apple-Aktie. Ihrer Meinung nach wird jedoch der Verkauf von iPads im dritten Quartal noch einmal für einen ordentlichen Schub sorgen. Eine Fortsetzung des großen iPad-Hypes in China scheint dies zu bestätigen.

Meldungen wie Diese waren es wohl auch, die mit dafür sorgten dass die Apple-Aktie heute noch einmal kräftig zugelegte. Man verbesserte sich um 2,65 Prozent auf nun 282,77 US-Dollar (Stand 21:15 Uhr, mitteleuropäische Zeit) auf einen erneuten Höchstwert.

Nach wie vor sprechen sich viele Rating-Agenturen für den Kauf von Apple-Aktien aus. Die Zahl der Zweifler nimmt jedoch auch zu. Viele fragen sich, was Apple überhaupt noch an den Start bringen könnte um sich selbst erneut zu übertreffen.

3.9/5 - (12 votes)
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy