Home » Sonstiges » Positive Signale für Apple-Aktie

Positive Signale für Apple-Aktie

Nachdem sich die Apple-Aktie nach all den Hypes in den letzten Monaten wieder auf ein etwas ruhigeres Niveau eingependelt hatte, sorgte heute eine positive Analysten-Meldung wieder für Aufschwung. Die Spezialisten aus dem Hause Kaufman Brothers hoben das Kursziel der Aktie von 350 US-Dollar auf 374 US-Dollar an.

Diese Aufwertung begründen die Analysten damit, dass der iPad-Verkauf insgesamt deutlich besser verlaufe als erwartet. Leicht ginge dies jedoch auch zu Lasten der MacBook-Verkäufe. Deswegen nur eine „relativ moderate“ Aufwertung der Apple-Aktie. Ihrer Meinung nach wird jedoch der Verkauf von iPads im dritten Quartal noch einmal für einen ordentlichen Schub sorgen. Eine Fortsetzung des großen iPad-Hypes in China scheint dies zu bestätigen.

Meldungen wie Diese waren es wohl auch, die mit dafür sorgten dass die Apple-Aktie heute noch einmal kräftig zugelegte. Man verbesserte sich um 2,65 Prozent auf nun 282,77 US-Dollar (Stand 21:15 Uhr, mitteleuropäische Zeit) auf einen erneuten Höchstwert.

Nach wie vor sprechen sich viele Rating-Agenturen für den Kauf von Apple-Aktien aus. Die Zahl der Zweifler nimmt jedoch auch zu. Viele fragen sich, was Apple überhaupt noch an den Start bringen könnte um sich selbst erneut zu übertreffen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy