Home » iPhone & iPod » Neues Patent für noch kleinere Kopfhörer-Anschlüsse

Neues Patent für noch kleinere Kopfhörer-Anschlüsse

Das Magazin patentlyapple.com berichtete gestern über ein Patent, welches zwar schon über ein Jahr alt ist, jedoch erst seit Kurzem an die Öffentlichkeit geraten ist. In dem Patentantrag geht es um einen verkleinerten Kopfhörer-Anschluss, genauer um eine Klinken-Buchse mit Federkontaktstiften.

Auf diese Weise wäre es möglich noch kleinere Anschlüsse zu konstruieren als bisher und so vor allem bei sehr kleinen iPods, aber eventuell auch bei größeren Geräten zusätzlichen Platz zu sparen. Dabei ist der Anschluss selbst nicht nur kleiner, sondern würde zudem auch noch die Übertragung von mehr Informationen, bzw. Kanälen ermöglichen.

Zwar dürfte die Platzersparnis relativ moderat ausfallen, doch bei Endgeräten wie einem iPhone oder dem iPod touch wird bekanntlich immer mehr Technik auf immer weniger Raum integriert. Jeder Millimeter könnte daher bei der Entwicklung von zukünftigen Genrationen zählen.

Doch so manch ein Apple-User äußert bereits jetzt schon Kritik an einem möglichen neuen Kopfhörerstandard. Zukünftig könnte es nämlich sein, dass es speziell für Apple-Produkte eine eigene Sorte von Kopfhörern gibt, die dann nicht mehr zu anderen Geräten kompatibel wären.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy