Home » Sonstiges » Obama trifft Jobs und signiert auf einem iPad!

Obama trifft Jobs und signiert auf einem iPad!

Die vergangene Woche bekam Mitbegründer und Apple CEO Steve Jobs hohen Besuch. Kein Geringerer als der US-Präsident Barack Obama persönlich kam am Donnerstag zur Stippvisite bei dem Apple Boss vorbei.

Obama war gerade zum Spenden sammeln für das Democratic National Committee in der Bay Area um San Francisco unterwegs. Das Treffen der beiden geschah auf Wunsch des Präsidenten, weil er sich mit Jobs über Themen wie Bildung oder die Wettbewerbsfähigkeit der US-Wirtschaft austauschen wollte, wie ein Sprecher des Weißen Hauses bestätigte. Zudem wurden in dem 45-minütigen Gedankenaustausch auch die Thematik der Energiepolitik und Schaffung von Arbeitsplätzen angesprochen.

Das letzte große Treffen von Obama und Jobs gab es vor zwei Jahren im Rahmen des Walkampfes zur US-Präsidentschaft.

Ganz unabhängig davon hatte der US-Präsident es diese Woche auch noch mit einem Gadget aus dem Hause Apples zu tun. Während einer weiteren Wahlkampfveranstaltung signierte er per Adobe Ideas auf einem iPad.

Sylvester Cann kam auf die Idee den Präsidenten auf dem Apple Tablet per Finger unterschreiben zu lassen. Obama zeigte sich von der Idee denn auch sehr angetan und gab bereitwillig die Unterschrift.

via

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


2 Kommentare

  1. Jaja, die Wale :-*

  2. Nur am kämpfen die Biester:D