Home » Software » Kommt iWork ’11 mit dem Mac App Store?

Kommt iWork ’11 mit dem Mac App Store?

Nach der letzten Keynote, auf der Steve Jobs neben den neuen MacBook Airs auch iLife '11 vorstellte und der Welt einen kleinen Ausblick auf Mac OS X 10.7 Lion gönnte, waren viele Apple-User enttäuscht, hatte man doch schon länger auf die längt überfällige Aktualisierung des Office Paketes iWork gehofft. Dass Apple nur iLife präsentierte ist in der Tat etwas ungewöhnlich, war es doch bisher die Regel beide Software-Pakete gemeinsam der Weltöffentlichkeit zu präsentieren.

Mag man den anonymen Tippgebern, auf die sich Apple Insider stützt, Glauben schenken, so war iWork '11 bereits im Herbst fertig, soll aber erst mit dem Mac App Store erscheinen, der vermutlich erst Anfang 2011 auf die Macs kommen wird. Zum ersten Mal wird den Kunden damit die Möglichkeit geboten, die Programme Keynote, Numbers und Pages auch einzeln zu kaufen.

Dabei ist noch keine Entscheidung gefallen ob das Paket auch wie üblich überhaupt als DVD-Version in den Ladenregalen stehen wird. Sollte dies nicht der Fall sein, so wäre es eine Premiere bei Apple, denn iWork wäre somit die erste Software, die exklusiv online vertrieben wird.

Ein weiterer Hinweis, dass diese Quellen nicht ganz falsch liegen können, sind die Screenshots, die während der Präsentation von Mac OS X 10.7 Lion gezeigt wurden. Dort sind die iWork-Applikationen für jeweils 19,99$US im Mac App Store zu sehen, während die einzelnen Programme der iLife-Suite mit 14,99$US zu Buche schlagen.

Man darf dabei die Software aus dem Mac App Store nicht mit den Apps aus dem App Store für das iPad verwechseln. Auch im App Store sind Pages, Keynote und Numbers-Apps zu finden, die allerdings selbstverständlich nur auf dem iPad laufen. Aber vielleicht wartet Apple mit der Veröffentlichung von iWork '11 auch auf die Eröffnung des Mac App Stores um eine Art Universal-App anbieten zu können, die sowohl auf Macs, als auch iPads laufen würde. Man darf gespannt sein!

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


3 Kommentare

  1. iPhone KFZ Halterung

    Aber sicher das !

  2. Käme mir sehr gelegen. Pages ist eh die einzige App, die ich aus dem Paket nutze.

  3.  Applejünger 

    finde das ganze Mac-AppStore-Konzept sehr gut und einfach nur logisch nach dem Erfolg des Appstores fürs iPhone und iPad.

    ps: juhu, heute die versandbestätigung für meinen iMac 27″ i7 bekommen 