Home » iPad » Ping ab sofort auch auf dem iPad!

Ping ab sofort auch auf dem iPad!

Klammheimlich hat der kalifornische Mac-Hersteller Apple heute sein Social Network „Ping“ auch in der iTunes-App auf dem iPad aktiviert.

Nachdem das Musiknetzwerk bereits seit einigen Wochen auf der iPhone-App den Nutzern zur Verfügung steht, wurde nun also auch das iPad für den Dienst freigeschaltet. Nach und nach scheint Apple sein Social Network immer weiter auszubauen. Zuletzt wurde Ping mit dem Kurznachrichtendienst Twitter verknüpft, sodass man seinen Musikgeschmack auch mit Twitter-Freunden auf einfache Weise teilen kann.

Natürlich ist die Ping-Integration auf dem iPad wesentlich umfangreicher, als dies bei dem Apple Smartphone der Fall ist. Ping wird in der iTunes-App auf dem iPad in einem extra Reiter angezeigt und zeigt sowohl die eigenen Follower auf als auch die Leute, denen man folgt.

Ebenso lässt sich noch das eigene Profil betrachten, sowie der eigene Feed. Hat man in iTunes seinen Ping-Account mit Twitter verknüpft, werden auch direkt vom iPad sofort und automatisch Tweets versendet, sobald man den „Gefällt mir“-Button in der iTunes-App klickt oder einen Kommentar postet.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy