Home » iPad » Black Friday: Apple verkauft 8,8 iPads pro Stunde

Black Friday: Apple verkauft 8,8 iPads pro Stunde

Der vergangene Freitag stand bei Apple ganz im Zeichen des sogenannten “Black Friday”. Dieser traditionelle Shopping-Freitag aus den USA ist mittlerweile auch über den großen Teich zu uns geschwappt und hat sich weitgehend etabliert.

Ganz im Zeichen der weihnachtlichen Einkäufe werden an diesem Tag nach dem amerikanischen Thanksgiving Day von vielen Händlern besondere Rabatte auf Artikel gewährt. Auch in Deutschland bzw. in Europa feiert der amerikanische Computerhersteller seit mehreren Jahren nun schon den Black Friday und Apple-Fans konnten sich auch in diesem Jahr auf etliche Preisnachlässe unter anderem auch beim iPod touch und iPad freuen. Wir berichteten am Freitag bereits ausführlich über die einzelnen Aktionen im deutschen Apple Online Store.

Wie nun heute das Wirtschaftsportal finanznachrichten.de berichtet, hat Apple am Black Friday in den USA anscheinend sehr gute Verkaufserfolge erzielt. Nach Angaben der Analysten von Piper Jaffray konnte das kalifornische Unternehmen pro Stunde im Schnitt 8,8 iPads über seine Apple Retail Stores verkaufen. Damit dürfte Apple seinem Ziel im Jahr 2010 insgesamt 5,5 Millionen Exemplare zu verkaufen, ein gutes Stück näher gekommen sein.

Interessant auch die Tatsache, dass sich das Tablet wieder mal besser als die Macs verkaufte. Von den Computern mit dem Mac OS Betriebssystem gingen pro Stunde nur 8,2 Stück über den Ladentresen, während es im letzten Jahr noch 8,3 Stück im Schnitt waren.

via

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


4 Kommentare

  1. Glatter Wahnsinn!
    8,8 iPads pro Stunde, unfassbar! Das sind ja innerhalb von 24 Stunden 211 Stück.
    Kaum zu glauben, das der Apple-Store mal Black Friday mit seinen Rabatten sooo erfolgreich ist.

    Ich frage mich nur, wie dann die Differenz von den 77.000 aufs Jahr hochgerechneten iPads zu den geschätzten 5,5 Millionen zustande kommt?

    Mal im Ernst, 8,8 iPads /h im Apple Store? Da kann doch was nicht stimmen.

    Grüße
    Dirk

  2. Der Wert kommt mir auch komisch vor!

  3. die meinten bestimmt pro Minute, denn pro Std. wäre ja lächerlich

  4. In den USA gibt es den Black Friday nicht nur im Apple Online Store, sondern auch in den Apple Stores vor Ort. Ergo 8,8 iPad pro Stunde x 24 Stunden x Anzahl der Apple Stores in den USA.

    Grüße

    Guido