Home » Hardware » Samsung Galaxy S4: Sehen wir hier das neue Android-Flaggschiff?

Samsung Galaxy S4: Sehen wir hier das neue Android-Flaggschiff?

Neben dem iPhone 5 zählt vor allem das aktuelle Samsung Galaxy S3 zu den populärsten Smartphones am Markt. Nachdem Apple das aktuelle Gerät im September 2012 enthüllte, ist nun Samsung am Zug. Im Februar sollen die Südkoreaner erstmals das Galaxy S4 präsentieren. Nun sind erste Aufnahmen im Internet aufgetaucht, die das Smartphone zeigen. Neben einer sehr großen Ähnlichkeit zum angeblichen Vorgänger ist besonders auffällig, dass kein physischer Home-Button am Gerät vorhanden ist.

Das Foto wurde auf der Webseite Sammobile publiziert und stammt von einem anonymen Insider. Bereits nach wenigen Sekunden der Betrachtung fallen deutliche Parallelen zum Galaxy S3 auf. So zum Beispiel die Form und die Anordnung der Kameraelemente am Kopf des Smartphones. Einzig der obligatorische Home-Button fehlt. Möglicherweise wird dieser durch virtuelle Bedienelemente ersetzt, die man auf den ersten Blick nicht erkennen kann. Das auf dem Foto zu sehende Modell besitzt ein 4,99-Zoll großes Display. Sollte das Smartphone wirklich das Galaxy S4 sein, dann würde die Bildschirmdiagonale somit im Vergleich zum direkten Vorgänger abermals zunehmen. Das Galaxy S3 ist nämlich mit einem 4,8-Zoll-Display ausgestattet.

Deutlich verbesserte Hardware im Galaxy S4

Das Chassis des Android-Flaggschiffs wird womöglich ebenso wieder aus dem Kunststoff Polycarbonat gefertigt sein und demnach nicht an die Verarbeitungsqualität des iPhone 5 heranreichen können. Bei der verbauten Hardware soll es hingegen deutlich anders aussehen. Ein neues Modell des Exynos-Chips ist im Gespräch. Die Rede ist vom 5440 System on a Chip (SoC), der mit vier Kernen versehen ist. 2 GB RAM Arbeitsspeicher und eine 13-Megapixel-Kamera auf der Rückseite vervollständigen die technischen Angaben zum angeblichen Samsung Galaxy S4.

Ob es sich hierbei auch wirklich um das Galaxy S4 dreht, ist nicht bekannt. Sammobile beschreibt die Aufnahme allerdings als keine Fälschung.

Was meint Ihr zu diesem angeblichen Samsung Galaxy S4. Kann das Smartphone den Kampf gegen Apples iPhone 5 gewinnen? Schreibt uns doch einen Kommentar.

Samsung Galaxy S4: Sehen wir hier das neue Android-Flaggschiff?
3.9 (78.1%) 21 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


31 Kommentare

  1. Nein es kommt nicht ans iPad Mini ran -.-

  2. einen mutige Aussage “Verarbeitungsqualität des IP5….” . Ich kann mich da unter anderem an einen Artikel erinnern wie schnell ein IP5 altert im täglichen Gebrauch (auf apfelnews). Von den anderen Dingen spreche ich mal gar nicht.

    Aber jetzt ernsthaft Daniel, was Du meinst ist die Haptik, also die Wertigkeit des Anfühlens sozusagen, die Verarbeitung steht eigentlich außer Frage bei Samsung.

  3. Was hat die Verarbeitung mit dem Alterungsprozess zu tun? Das eine ist die Verarbeitung das andere die Empfindlichkeit der Materialien.

  4. @ Matze

    das Einwand ist berechtigt, deswegen stand “unter anderem” da.

    Bezogen auf diesen Punkt meinte ich die Beschichtungsproblematik des IP5,
    die durch Abplatzungen den Alterungsprozeß sozusagen beschleunigt.

    Der erste Absatz war aber mehr als Spaß gedacht, sollte jedenfalls nicht provozieren. deswegen dann “Aber … ERNSTHAFT …”

  5. ….. Bis zum ersten sudden Death des S4 ein toller Riesen Knochen:))))
    Ich bin einfach sauer, töchterchen hat nen S3 sudden Death Fon…Austausch
    Dauert vier(!!!) Wochen… Und….
    -Update Support unterirdisch
    -Zuverlässigkeit außerirdisch… Ich meine Pluto!!
    – Robustheit … 40er Jahre Plastik.. Schon im kindlichen Schulstress gerissen!
    – Wertigkeit … Nicht vorhanden….
    Was bringen mir Features, wenn der Schirm schwarz wird, oder dauer abstürzt…

    Und…

    Never ever kaufe ich ein 5zoll großes Telefon…!!!!!… Egal wie schnell etwas
    altert, Ich Renn doch nicht zum schneider um mir (oder ihr) eine S4 Tasche annähen
    zu lassen…..O_o…. Oder mit Handy Tasche 6zoll draus werden zu lassen..
    . Sorry Samung jetzt ist finito… Time to Switch!
    ( papa-Wut-Modus-weil-in-weinende-teenageraugen-schauend-Off )
    Teenager hat nun iphone4s bekommen…. Lächelt den ganen Tag…
    Wen wunderst…..? (Rein rhetorische frage….)

  6. Samsung wird seine Käufer finden. Es gibt Leute denen die iPhones zu teuer und zu klein sind und nachdem ich ein S3 in der Hand hatte, wünsche ich mir ein grösseres iPhone das nicht nur einen höheren Bildschirm hat, sondern auch einen breiteren.

    Davon abgesehen liebe ich die Qualität die mein iPhone 4S hat, ein 5S käme mir aus diesem Grund nicht ins Haus, das Gehäuse ist mir zu anfällig nachdem was ich bisher gehört und gelesen habe.

  7. Zitat Karl :

    Samsung wird seine Käufer finden. Es gibt Leute denen die iPhones zu teuer und zu klein sind und nachdem ich ein S3 in der Hand hatte, wünsche ich mir ein grösseres iPhone das nicht nur einen höheren Bildschirm hat, sondern auch einen breiteren.

    Davon abgesehen liebe ich die Qualität die mein iPhone 4S hat, ein 5S käme mir aus diesem Grund nicht ins Haus, das Gehäuse ist mir zu anfällig nachdem was ich bisher gehört und gelesen habe.

    Ja, ich habe über das Gehäuse auch viel gelesen und gehört…vor allem viel negatives. Komisch ist nur, das mein 5er, täglich in der Hand und ich behandle es nicht wie ein rohes Ei, keinerlei Gebrauchspuren hat. Ich habe es sogar unter einer Lupe angesehen. Ich weiß nicht, was Leute damit anstellen. Ich bin mehr als zufrieden. Ich hatte es auch mit Samsung versucht, das Gerät liegt mittlerweile ungenutzt in der Schublade.

  8. @Joe
    und warum liegt nun das Samsung ungenutzt in der Schublade? Was war nicht gut?

  9. also ich weiß es ist kein Maßstab für Härtetest, aber in dem Profimixer war das S3 wesentlich resistenter (das Gehäuse) als das Alugehäuse des IP5. Mindestens 30 Sekunden bessere “Performance”.Einfach mal bei Youtube schauen.
    Gut dafür wie beim IP4/4S verstärkt Glasbrüche, da sind das IP5 und das S2 deutlich besser. Und ob ein 4s im Schulstreß resistenter ist als ein s3, ich habe meine Zweifel…..
    Im übrigen ist SuddenDeath offenbar kein Thema mehr, betraf eh nur die 16 GB Version des S3. Und @ Micel so oft wie Du das Thema hier gefordert hast, habe ich Zweifel ob Du wirklich betroffen bist. Wenn doch, hast Du Pech gehabt, das Dich das Update der Firmware nicht vorher “erreicht” hat.

  10. Zitat Karl :

    @Joe
    und warum liegt nun das Samsung ungenutzt in der Schublade? Was war nicht gut?

    Es ist eines der ersten Smartphones von Samsung, ich müsste nachschauen, um welche Modell es sich handelt. Es ruckelt ohne Ende, das Display ist mangelhaft. Was mich am meisten geärgert hat ist, bis zu 5x drücken bis sich das App öffnet. Von neuen Updates kann man nur träumen. Sehr wahrscheinlich sind die Modell S3, Note 2 ect. von diesen Mängeln nicht mehr betroffen, aber einen Samsung Eindruck hat es dennoch hinterlassen. Meine Frau hat das Teil auch ausprobiert. Ihr Kommentar nach wenigen Tagen, “das Teil kannst du in der Pfeife rauchen”! Mein erstes Auto war ein Fiat und ständig in der Werkstatt. Endergebnis: Einmal Fiat, nie mehr Fiat.

  11. @ Joe

    Du hast völlig recht, ich habe selbst auch ein älteres Samsung.Mit dem Handy bin ich auch nicht mehr zufrieden, wohl aber mit dem Hersteller.

    Ansonsten hatte Samsung “früher” einen schlechten Ruf was Softwareupdates angeht.
    Dies hat sich mit S3 und N2 aber wirklich radikal geändert, beim S3 nenn ich nur mal die Premium Suite mit echtem Multitasking und Multiview ( 2 Anwendungen parallel auf dem Display). Zumindest bei den Volumenmodellen ist Samsung jetzt sehr schnell.
    Bei den anderen NichtVolumenmodellen ist es möglichweise anders, aber bei den Volumenmodellen klappt es gut.

  12. Ich weiß nicht wieso manche immernoch mit dem Kommentar kommen ein iPhone ist teurer wie andre Smartphones.
    Mal geschuat was so ein billiges Nokia Kumnia 920 kostet? nur als Beispiel.

    Zum Gehäuse selbst: Gesehen hab ich vieles und zum größten Teil sind die leute selbst Schuld.
    Wenn man einen Ferarri fährt und beim Türen aufmachen net aufpasst ob da ne Laterne steht und dann nen Lackschaden inkl. Beule hat, ist die Tür dann schlecht verarbeitet nur weil bei nem Smart mit Plastiktüren nur ein leichter Kratzer drin ist und keine Beule?

    Zum S4 selbst… Naja Samsung lernt immernoch nichts dazu und baut darauf das die Kunden ohne Ahnung sich von den Hardwaredaten locken lassen…

  13. Zum Design – äh, nein zur Größe: das hagelt garantiert Patentklagen von WMF wegen Frühstücksbrett-Desgin und von Villeroy und Boch wohl wegen des Kopierens des Fliesendesigns. Kann mir aber vorstellen, dass sich darauf prima Zwiebeln schneiden lassen.

  14. Beschichtungsproblematik? Das ein iPhone empfindlicher ist als ein Handy aus billigem Plastik mag wohl einleuchten. Mit einem Lada Niva kommst du auch unbeschadeter durch einen üblen Waldweg als mit einem Porsche 911. Vielleicht mag es anfangs Probleme gegeben haben aber ich glaube das würde aufgebauscht.

    Nichtsdestotrotz sieht das S4 dem S3 ähnlich ( wenn es denn so kommt ). Zeigt doch eher eindeutig wie wichtig es ist eine Designlinie durchzuhalten und sich damit ein Image aufzubauen.

    Der eine findet das Galaxy gut, der andere das iPhone.

    Ich bleibe lieber beim Original…

    Zitat Thomas :

    @ Matze

    Bezogen auf diesen Punkt meinte ich die Beschichtungsproblematik des IP5,
    die durch Abplatzungen den Alterungsprozeß sozusagen beschleunigt.

  15. Ach so ja – mein Beinahe-Schwager hat ein S3 — ich schaue ihn an – dann sein Handy — und naja, von beiden halte ich etwa gleich viel, aber sie passen prima zusammen.

  16. Zitat Macfee :

    Ach so ja – mein Beinahe-Schwager hat ein S3 — ich schaue ihn an – dann sein Handy — und naja, von beiden halte ich etwa gleich viel, aber sie passen prima zusammen.

    Hoffentlich liest der Beinahe-Schwager nicht diesen Kommentar, sonst ist es aus mit der Freundschaft. ;-)

  17. Zitat Macfee :

    Zum Design – äh, nein zur Größe: das hagelt garantiert Patentklagen von WMF wegen Frühstücksbrett-Desgin und von Villeroy und Boch wohl wegen des Kopierens des Fliesendesigns. Kann mir aber vorstellen, dass sich darauf prima Zwiebeln schneiden lassen.

    Wiederholung, lass dir mal was neues einfallen.
    Die Frühstücksbretter Fraktion geht doch eher an meiner Lieblingsfirma Apple (runde Kanten)

  18. Tja, also ich habe hier Fliesen in 30 x 60 ,
    das wäre mal ein Tablet von Samsung. Bis dahin muß ich mit meinem Nachbarn zusammen schmeißen, zusammen können wir die Fliese mit 4 Galaxy tab 2 7.0 Zoll füllen.

    In meinem direkten Umfeld sind in den letzten 3 Wochen 8 Galaxy tab 2 7, 1 Galaxy Tab 2 10, 1 Samsung Note 10.1, 1 Ipad Mini und ein Kindle Fire angekommen. Ist natürlich nicht repräsentativ, aber zeigt die Richtung im “Deutschlandtrend”.

    Aber @ Kumurali mal sehen was Macfee sagt, wenn Apple die 4.5 Zoll Grenze sprengt…. Ich glaube das passiert viel schneller als manche hier denken.

  19. @ Matze

    “Das ein iPhone empfindlicher ist als ein Handy aus billigem Plastik mag wohl einleuchten.”

    Das ein Metallgehäuse empfindlicher ist , leuchtet mir noch ein. Ich frage mich dann aber, ob es der richtige Werkstoff für ein Handy ist. Bei meinem Samsung-Metallhandy bin ich mir nicht so sicher.

    Aber woher nimmst Du die Ansicht, das ein Metallgehäuse/Alugehäuse nennenswert
    teurer ist als ein Polycarbonatgehäuse für den Hersteller? Alle mir bekannten Zusammenstellungen der Produktionskosten von Applegeräten belegen das jedenfalls nicht, zumindest nicht in einem nennenswerten Rahmen.

    Und ich rede jetzt hier nicht von Haptik oder der gefühlten Wertigkeit.

  20. Samsung ist weiterhin auf dem Design Stand vom iPhone 3 stehen geblieben.
    Ferner fühlen sich die Dinger billig an (wie das iPhone 3 auch – bin froh, daß das 4er kam)
    und was soll das Wettrüsten mit der Größe? Das S3 ist ergonomisch schon eine Katastrophe – und jetzt noch ein Zoll mehr. Geil! Da brauch Apple ja nur noch die Telefonfunktion im iPad Mini und iPad per SW nachrüsten und schon könnte man den Samsungs zeigen, wo der Hammer hängt. Was ein Quatsch! Ein Schneidebrett am Ohr. Aber ich finde es gut, wenn die Androids sich von reinen Zahlen und “vermeintlich” günstigeren Preisen blenden lassen. Dann kaufen sie wenigstens keine iPhones, denn das machen bereits viel zu viele.

  21. Zitat Thomas :

    Tja, also ich habe hier Fliesen in 30 x 60 ,
    das wäre mal ein Tablet von Samsung. Bis dahin muß ich mit meinem Nachbarn zusammen schmeißen, zusammen können wir die Fliese mit 4 Galaxy tab 2 7.0 Zoll füllen.

    In meinem direkten Umfeld sind in den letzten 3 Wochen 8 Galaxy tab 2 7, 1 Galaxy Tab 2 10, 1 Samsung Note 10.1, 1 Ipad Mini und ein Kindle Fire angekommen. Ist natürlich nicht repräsentativ, aber zeigt die Richtung im “Deutschlandtrend”.

    Aber @ Kumurali mal sehen was Macfee sagt, wenn Apple die 4.5 Zoll Grenze sprengt…. Ich glaube das passiert viel schneller als manche hier denken.

    Zitat Thomas :

    @ Matze

    “Das ein iPhone empfindlicher ist als ein Handy aus billigem Plastik mag wohl einleuchten.”

    Das ein Metallgehäuse empfindlicher ist , leuchtet mir noch ein. Ich frage mich dann aber, ob es der richtige Werkstoff für ein Handy ist. Bei meinem Samsung-Metallhandy bin ich mir nicht so sicher.

    Aber woher nimmst Du die Ansicht, das ein Metallgehäuse/Alugehäuse nennenswert
    teurer ist als ein Polycarbonatgehäuse für den Hersteller? Alle mir bekannten Zusammenstellungen der Produktionskosten von Applegeräten belegen das jedenfalls nicht, zumindest nicht in einem nennenswerten Rahmen.

    Und ich rede jetzt hier nicht von Haptik oder der gefühlten Wertigkeit.

    Mit “billig” meine ich eher die Haptik. Offenbar hat Apple mit dem iPhone 5 wieder ins Schwarze getroffen, also wieder die richtige Materialauswahl. Samsung scheint aber auch nicht schlecht zu liegen.

    Zu den Produktionskosten der einzelnen Materialien kann ich nichts sagen, ich gehe aber davon aus das sich Plastik einfacher herstellen lässt als eloxiertes Alu. Aber nur eine Vermutung von mir..

  22. Zitat Thomas :

    Tja, also ich habe hier Fliesen in 30 x 60 ,
    das wäre mal ein Tablet von Samsung. Bis dahin muß ich mit meinem Nachbarn zusammen schmeißen, zusammen können wir die Fliese mit 4 Galaxy tab 2 7.0 Zoll füllen.

    In meinem direkten Umfeld sind in den letzten 3 Wochen 8 Galaxy tab 2 7, 1 Galaxy Tab 2 10, 1 Samsung Note 10.1, 1 Ipad Mini und ein Kindle Fire angekommen. Ist natürlich nicht repräsentativ, aber zeigt die Richtung im “Deutschlandtrend”.

    Aber @ Kumurali mal sehen was Macfee sagt, wenn Apple die 4.5 Zoll Grenze sprengt…. Ich glaube das passiert viel schneller als manche hier denken.

    Zum Deutschlandtrend befragen wir doch mal lieber Google-Trends, sollte man als Samsung/Android Fanboy kennen.

    Da liegt das Galaxy Tab WEIT abgeschlagen vom iPad hinten. Natürlich auch nicht repräsentativ aber sicherlich besser als ein paar Leute aus dem Umkreis eines Samsungfanboys…

  23. @ Matze

    also weltweit dem größten Marktanteil hat ohne Frage noch Apple bei Tablets,
    dieser sinkt lt. IDC (5.11.12) von 59.7 % auf 50,4 %

    Die größte Steigerung bzw. das größte Momentum haben die Südkoreaner mit einer VERDREIFACHUNG Ihres Anteils von 6,5 auf 18,4 %. (jeweils Q3 12 zu q3 11)

    Und in Deutschland dürfte es noch stärker für Samsung aussehen. Deutschland gehört zu Samsungs stärksten Ländern.

    Und im übrigen ist das zitierte Umfeld keineswegs der Freundeskreis und hat die Geräte ohne Beeinflussung durch mich erworben. Gefreut hat es mich natürlich trotzdem.

  24. Das der Marktanteil zwangsläufig fällt wenn man ihn zu fast 100 % komplett beherrscht hat ist ja wohl logisch. Trotzdem dürfte Apple m.E. in seiner Klasse die Marktführerschaft haben. Apple hat nun mal keine Billig-Tablets und keine Billig-Smartphones. Dieser Markt wächst und Samsung hat ihn fest im Griff. Ich gehe davon aus das Apple im Weihnachtsquartal mehr Tablets als Samsung verkauft hat. In erster Linie freue ich mich über Apple-Verkäufe, in zweiter Linie über Samsung.

  25. @ Matze
    vollste Zustimmung zu Deinem Post.
    mehr Zustimmung geht nicht.:-)

  26. Zitat Matze :

    Das der Marktanteil zwangsläufig fällt wenn man ihn zu fast 100 % komplett beherrscht hat ist ja wohl logisch. Trotzdem dürfte Apple m.E. in seiner Klasse die Marktführerschaft haben. Apple hat nun mal keine Billig-Tablets und keine Billig-Smartphones. Dieser Markt wächst und Samsung hat ihn fest im Griff. Ich gehe davon aus das Apple im Weihnachtsquartal mehr Tablets als Samsung verkauft hat. In erster Linie freue ich mich über Apple-Verkäufe, in zweiter Linie über Samsung.

    Zitat Matze :

    Zitat Thomas :

    Tja, also ich habe hier Fliesen in 30 x 60 ,
    das wäre mal ein Tablet von Samsung. Bis dahin muß ich mit meinem Nachbarn zusammen schmeißen, zusammen können wir die Fliese mit 4 Galaxy tab 2 7.0 Zoll füllen.

    In meinem direkten Umfeld sind in den letzten 3 Wochen 8 Galaxy tab 2 7, 1 Galaxy Tab 2 10, 1 Samsung Note 10.1, 1 Ipad Mini und ein Kindle Fire angekommen. Ist natürlich nicht repräsentativ, aber zeigt die Richtung im “Deutschlandtrend”.

    Aber @ Kumurali mal sehen was Macfee sagt, wenn Apple die 4.5 Zoll Grenze sprengt…. Ich glaube das passiert viel schneller als manche hier denken.

    Zum Deutschlandtrend befragen wir doch mal lieber Google-Trends, sollte man als Samsung/Android Fanboy kennen.

    Da liegt das Galaxy Tab WEIT abgeschlagen vom iPad hinten. Natürlich auch nicht repräsentativ aber sicherlich besser als ein paar Leute aus dem Umkreis eines Samsungfanboys…

    In meinem persönlichen Umkreis haben vor wenigen Tagen 27 Leute ein iPhone 5 gekauft, 19 ein iPad, 21 ein iPad Mini und von Samsung ist leider kein Gerät gekauft worden. Leider! Das ist natürlich ein Scherz, aber so machen Leute Meinungen. Frech behauptet ist schon die halbe Wahrheit, wenn wir nicht wachsam sind. Und wenn noch mit irgendwelchen Verkaufszahlen angegeben wird, die sowie keiner nachprüfen kann und wird, bleibt es dennoch irgendwie im Hinterkopf der Menschen. Das ist die Strategie.

  27. @ Joe

    Du kannst gern vorbeikommen zum Überprüfen. Dann würde ich Dir die Geräte zeigen.

    Und die angegebenen Marktanteile einfach googln “marktanteile tablets” und dann vom 5.11.12 anklicken.

    Und im übrigen Joe gibts hier auch andere Teilnehmer, die Ihre Apple Gerät aus Ihrer Familie angeben. Kritisierst Du das auch ?

  28. Zitat Thomas :

    @ Joe

    Du kannst gern vorbeikommen zum Überprüfen. Dann würde ich Dir die Geräte zeigen.

    Und die angegebenen Marktanteile einfach googln “marktanteile tablets” und dann vom 5.11.12 anklicken.

    Und im übrigen Joe gibts hier auch andere Teilnehmer, die Ihre Apple Gerät aus Ihrer Familie angeben. Kritisierst Du das auch ?

    Wenn man in seinem Freundeskreis einen so ausgeprägten Samungs-Fanboy-Aufklärer hat, fühlt man sich bestimmt genötigt nur noch von Samsung zu kaufen. Gut, dass das bei mir nicht der Fall ist, sonst würden sich mir auf Dauer mögliche Suizid-Gedanken aufdrängen. Ich werde dich zukünftig in mein Abendgebet einschließen. Lieber Gott, lass für Thomas Samsung als einzigen und größten Hersteller am Markt sein. Alle Apple Produkte sollen vom Markt verschwinden. Möge er mit mit all seinen Samsung Produkten glücklich sein und die ganze Welt davon überzeugen.

  29. Beten brauchst Du nicht, es würde schon reichen, wenn Du einfach auch mal genannte Zahlen mit Quellenangabe (IDC) akzeptieren würdest und nicht überall eine Verschwörung sehen würdest.
    Und nochmal von den aufgeführten Geräten sind 2 eigene, der Rest ohne Beratung oder Empfehlung /Einfluß von mir gekauft. Selbst vom Kauf meines direkten Nachbarn wußte ich nix.
    Appleprodukte brauchen auch nicht vom Markt verschwinden, nur Apple soll das Patenttrollen einstellen, das würde mir schon reichen.
    Wenn ich z.B. lese, das Apple ein Patent in den letzten Tagen zugesprochen bekommen hat für einen Stift wie den für Samsung N Tablet oder Note 2 (der schon 10 Millionen User hat) kommt mir das kalte Grausen gegen Apple, aber nicht gegen Apple Produkte. Diese (die Produkte) sehe ich aber auch nicht durch eine rosarote Applebrille, sondern neutral mit positiven und negativen Aspekten, genau wie in unserer Diskussion über Galaxy Grand hier.
    Und auch beim Tabletkauf habe ich abgewogen zwischen IpadMini und Tab 2 7 Zoll. Übrigens lt. der Handyzeitung Con. liegen beide Geräte in der Gesamtwertung auf einem Niveau.

  30. @ Matze

    also ich muß mich erstmal bei Dir bedanken, diese Google Trends kannte ich noch nicht Da gibts ja wirklich sehr interessante positive und negative Trends bei Apple wie auch bei Samsung. Spannendes Instrument jedenfalls.
    Auch die Regionen ist toll.

    Mir ist allerdings nicht klar, ob Du auch Galaxy Tab 2 dort eingegeben hast, das fällt von 100 (Maximum) gerade in Richtung 80 und ist doch gar nicht schlecht, wenn Du es mit anderen wie Nexus 7 oder IpadMini vergleichst.
    Jedenfalls Danke nochmal !

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*