Home » Apple » iTunes Store legt weiter zu: 66 % Marktanteil

iTunes Store legt weiter zu: 66 % Marktanteil

Apples Musikvertriebsplattform iTunes konnte seine Marktposition weiter ausbauen und zulegen.

Laut einem Bericht des Wall Street Journals konnte iTunes seine Marktmacht von bisherigen 63,2 Prozent auf 66 Prozent steigern, wie die Analysten der NPD-Group herausfanden. Damit nimmt der iTunes Store weiterhin die Spitzenposition bei den Musikdownload-Plattformen ein und verweist die Konkurrenz auf die hinteren Plätze.

Der weltgrößte Onlinehändler und ehemaliger reiner Buchversender Amazon versucht zwar seit etlicher Zeit Kunden durch Aktionen wie “Daily Deal” auf seine Plattform zu bekommen und Apple abspenstig zu machen, dies gelang ihm jedoch nur bedingt. So konnte Amazon seinen Marktanteil nur leicht von 11 Prozent auf 13,3 Prozent steigern.

Vertreter der Musikindustrie sehen laut dem Bericht des Wall Street Journals iTunes sogar in einer noch stärkeren Position. Bis zu 90 Prozent verkaufen demnach Songs über Apples Musikplattform, während Amazon lediglich ein Anteil von 6 bis 10 Prozent zugutekommt.

Eine nicht ganz unerhebliche Rolle für die Marktmacht von iTunes dürfte dabei Apples komplettes Ökosystem (iPod, iPhone, iPad) spielen. Auch der momentan noch exklusive Beatles- Deal dürfte einen entsprechenden Beitrag dazu geleistet haben, iTunes Marktführerschaft noch weiter auszubauen.

iTunes Store legt weiter zu: 66 % Marktanteil
4.33 (86.67%) 12 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.