Home » iPad » Amazon-Ranking: Kindle vor iPad und Harry Potter

Amazon-Ranking: Kindle vor iPad und Harry Potter

Wie der weltgrößte Online-Händler und ehemalige reiner Buchversender Amazon am Montag mitteilte, ist der hauseigene E-Reader Kindle der mit Abstand bestverkaufte Artikel zum Weihnachtsgeschäft 2010 gewesen.

Zwar konnte sich Apple bei Amazon in Amerika bei den Notebooks als meistverschenkte Artikel auf den ersten beiden Rängen positionieren, Rubriken übergreifend war jedoch das Lesegerät von Amazon das begehrteste Objekt und verwies damit sowohl den letzten Harry-Potter-Titel als auch das iPad auf die hinteren Ränge.

Nach dem Marktstart des Apple Tablet hatten viele Analysten das Ende der reinen E-Reader bereits verkündet und sich dabei weit aus dem Fenster gelehnt. Zu weit anscheinend, denn sowohl das Kindle WiFi, als auch das Kindle 3 G-Modell sind laut Angaben des Unternehmens das bislang bestverkaufte Produkt in der Unternehmensgeschichte. Zu weiteren Details und näheren Zahlen wurden allerdings keine Angaben gemacht.

Amazon-Chef Bezos erklärte hinsichtlich des Erfolges des Kindle, dass viele Kunden die neuen Tablets von Apple und Samsung zwar zum Spielen, Surfen und Mailen nutzen würden, jedoch zum Lesen auf die E-Reader zurückgreifen, da man aufgrund des E-Ink-Display auch bei direkter Sonneneinstrahlung und augenschonend lesen könnte. Auch der günstige Preis des Kindle mit 139 US-Dollar dürfte zum Erfolg beigetragen haben.

via

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy