Home » Apple » Neue Apple-Stellenanzeige sucht Experten für Cloud-Computing

Neue Apple-Stellenanzeige sucht Experten für Cloud-Computing

Auch wenn sich Apple mit Sicherheit vor unzähligen Initiativbewerbungen kaum retten kann, wird doch alle Monate eine neue Position geschaffen, die nicht sofort aus dem Pool der Bewerber besetzt werden kann. So auch im Fall einer neuen Stellenanzeige, die einem „Cloud Systems Software Engineer“ ein Jobangebot offeriert. Der Ingenieur soll in einem kleinen Team tätig werden, dass es sich auf die Fahne geschrieben hat, die „Zukunft der Cloud-Computing-Dienste bei Apple zu prägen.“ Das Team soll „Software schreiben, die ein Fundament für alle zukünftigen aufregenden neue Produkte und Dienstleistungen bei Apple bildet“.

Und Apple wäre nicht Apple wenn es weitere Informationen über den genauen Arbeitsalltag geben würde, von der Beschreibung der „neuen Produkte und Dienstleistungen“ mal ganz zu schweigen. So wird man sich wohl noch einige Zeit gedulden müssen bis man erfährt welche genauen Geräte damit gemeint sein könnten. Der Fokus bei der Softwareprogrammierung für die Cloud-basierten Dienste soll besonders in der Skalierbarkeit und der Möglichkeit liegen, die Programme deutlich zu erweitern.

Wie das Wall Street Journal schon vor einiger Zeit berichtete, soll Apple seinen jetzigen Cloud-Dienst MobileMe deutlich ausweiten, inklusive eines digitalen Schließfachs, das persönliche Daten wie Photos, Musik und Videos sicher speichern könnte. Diese Inhalte könnten dann über Streaming auf die eigenen Geräte übertragen werden, womit die Notwendigkeit großer Speicherkapazitäten entfallen würde. An dieser Stelle sollte auch wieder das große Rechenzentrum in North Carolina erwähnt werden, das vermutlich noch im Frühling sprichwörtlich ans Netz gehen wird.

via Apple Insider

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy