Home » iPhone & iPod » Kommt das iPhone 5 mit neuen Umgebungssensoren?

Kommt das iPhone 5 mit neuen Umgebungssensoren?

Laut einem Bericht des taiwanesischen Branchendienstes DigiTimes befindet sich Apple derzeit in Gesprächen mit zwei neuen Lieferanten für Umgebungssensoren. Schon beim weißen iPhone 4 hatte Apple den Umgebungssensor an der Frontseite des Gerätes etwas modifiziert.

Augenscheinlich will der Computerkonzern aus Cupertino den teilweise auftretenden Problemen mit den iPhone-Sensoren weiter auf die Pelle rücken und befindet sich diesbezüglich bereits in Gesprächen mit den zwei taiwanesischen Firmen Integrated Memory Logic (iML) und Capella Microsystems.

Dabei scheint Capella Microsystems für Apple wohl der interessantere Kandidat zu sein. So hat der Hersteller bereits erste Testmuster einer neuartigen Sensoren-Technlogie an den kalifornischen Computerbauer geliefert.

“Capella, which ships over one million ambient-light sensors to HTC a month currently, has reportedly delivered its products to Apple for verification as the ambient-light sensors currently used by iPhone 4 have been criticized for some problems, said the sources, noting that Capella may received Apple's orders before the end of the year at the earliest.”

via

(Bildquelle: MacRumors/Readwriteweb)

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy