Home » Software » Neue iOS 5 – Funktionen: iMessage und Newsstand

Neue iOS 5 – Funktionen: iMessage und Newsstand

Die gestrige Keynote von Apple stand ganz im Zeichen von Mac OS X Lion und der iCloud und natürlich auch dem mobilen Betriebssystem iOS.

200 Millionen iDevices (iPhone, iPod touch und iPad) hat der Hersteller aus Cupertino bislang verkauft. Eine immense Zahl an Geräten auf denen das iOS mittlerweile läuft.

Kontinuierlich verbessert Apple sein iOS und fügt auch stets neue Funktionen hinzu. Mit diesem Artikel möchten wir uns den ersten zwei Neuheiten von iOS 5 widmen. Die weiteren Neuheiten werden wir zu einem späteren Zeitpunkt vorstellen.

iMessage

Mit iMessage entwickelte Apple ein neues Nachrichtensystem für alle iOS 5 Nutzer, mit dem unbegrenzt Textnachrichten über WiFi oder 3G zwischen den einzelnen Geräten, iPod touch, iPad und iPhone ausgetauscht werden können. Die neue Funktion wird in der Nachrichten-Applikation zur Verfügung stehen. Neben reinen Textmessages können auch Fotos, Videos, Kontakte und Standorte an andere iOS-Nutzer übermittelt werden. Ebenso können die Nachrichten mit Empfangs- bzw. optional auch Lesebestätigung versehen werden. Drittanbieter Applikationen wie der WhatsApp Messenger werden es künftig wohl schwer haben.

Newsstand

Bei Newsstand handelt es sich um das Pendant von iBooks für Zeitschriften und Magazine. Unter iOS 5 werden sämtliche, im App Store erhältlichen Zeitschriften und Magazine neu organisiert und über Newsstand zum Verkauf und lesen zur Verfügung gestellt. Ebenso lassen sich in der neuen App Abonnements für die jeweiligen Magazine abschließen, welche dann automatisch im Hintergrund geladen und in der App angezeigt werden.

via

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


5 Kommentare

  1. Solange die internen Messaging Systeme nicht plattformübergreifend sind sehe ich da nur eine geringe Bedrohung für Whats App etc.

  2. Da gebe ich dir Recht. Jedoch die Leute die ich kenne und kein IPhone haben, downloaden kaum Apps oder brauchen das Telefon nur telefonieren. Ca. 60% meiner KumPels haben ein IPhone.

  3. iMessage hört sich interessant an. Zumindest gibt es mit iOS5 endlich ein neues Messagingsystem. Die ganz Pushs, die sich gegenseitig verdrängen können, sind unter aller Sau. Langweilig ist zu sehen, dass sie das Messagingsystem von Android geklaut haben. Ich hätte eine kleine Inovation zumindest erwartet.

  4. du hast keine anhnung wehr wem was klaut, mac ist der Inovatisten Hersteller überhaupt, Apple hat sämtliche Techniken Créiert und erfunden von der maus , Druck, das Hat Apple entworfen bevor er der Iphone Produziert hat, also rede kein Kwatsch wenn du nicht weisst um was es geht.

  5. Also so wie ich das verstanden habe, können nun alle Nutzer eines IPhone (egal welche Version) miteinander (kostenlos????) schreiben. Wenn es wirklich gratis ist, außer Internetkosten, ist das eine feine Idee. Whats App wird zwar weiterhin bestehen, allein schon wegen den Androids, aber für Apple User finde ich das sehr praktisch.