Home » Gerüchteküche » Spekulationen bezüglich Retina-Display beim iPad 3

Spekulationen bezüglich Retina-Display beim iPad 3

Bereits vor der Einführung des iPad 2 gab es Spekulationen rund um ein mögliches Retina-Display. Stattdessen blieb man Display-technisch jedoch bei der Auflösung des iPad 1. Neusten Hinweisen zufolge könnte sich dass bei der dritten Generation des iPads nun ändern.

Seit heute Abend wird auf verschiedenen deutschen Quellen über ein Retina-Display beim iPad 3 berichtet, ausgehend von einem Gerücht, welches auf dem Technikblog techunwrapped.com seinen Lauf nahm. Angeblich sind die Macher des Webblogs in den Besitz von Grafiken gekommen, die aus dem iOS-5-SDK stammen sollen. Es soll sich dabei genauer um eine Konfigurationsdatei des iOS 5 untergeordneten Twitter-Frameworks handeln. Darin enthalten sind Angaben zur Auflösung, die statt 768 x 1024 Pixel bei 2048 x 1536 Bildpunkten liegen soll.

Sofern es sich dabei um echte Screenshots handelt, dürfte die Einführung des Retinas beim iPad 3 also sehr wahrscheinlich sein. Natürlich könnte dieser Bildausschnitt auch ohne großen technischen Aufwand gefakt worden sein…

Wie dem auch sei: Es bleibt ein Gerücht, welches sich derzeit hartnäckig in den Medien hält und zudem auch realistisch erscheint. Dass sich jedoch auch die Abmessungen des Displays beim iPad ändern sollen, glaubt hingegen kaum jemand.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy