Home » iPad » Apple veröffentlich iOS 5 beta 3, iTunes 10.5 beta 3 und Xcode 4.1 GM

Apple veröffentlich iOS 5 beta 3, iTunes 10.5 beta 3 und Xcode 4.1 GM

Apple hat am heutigen Montag die dritte Beta-Version der kommenden mobilen Betriebssystemsgeneration für iPhone, iPad und den iPod Touch freigegeben. Es existiert zum jetzigen Zeitpunkt noch keine definitive Übersicht aller neuen, bzw. verbesserten Funktionen der Build mit der Nummer 9A5259f. Es scheint jedoch Änderungen an iMessage gegeben haben, denn Entwickler mit der neusten Beta-Version können nun keine Nachrichten mehr mit Usern der ersten Beta-Generation über iMessage austauschen.

Es sollen darüber hinaus Fehler bei der Ausgabe von AirPlay-Inhalten behoben worden sein, die mit dem Bildschirmschoner in Verbindung standen. Auch die Notifications-App wurde teilweise verbessert, so werden nun alle ortsbezogenen Erinnerungen richtig ausgegeben.

Obwohl den Entwicklern eine Liste aller noch fehlenden Funktionen mitgegeben wurde, lässt sich deren Inhalt leider momentan noch nicht abrufen. Bei der letzten Beta Version, die Juni an Entwickler verteilt wurde, konnte man sich über drahtloses Syncen von Inhalten zwischen den iOS-Geräten und iTunes freuen.

Doch nicht nur die dritte Beta-Version von iOS findet heute ihren Weg in die Hände der registrierten Entwickler, denn auch die dritte Beta von iTunes 10.5 soll noch heute zum Download bereitstehen. Im Herbst sollen die finalen Versionen zum Download bereitstehen. Alle Besitzer und Nutzer von iOS-Devices können sich dann über mehr als 200 neue Features freuen, wobei besonders das neue „Notification Center“ von vielen sehnsüchtig erwartet wird.

Und als ob das noch nicht genug wäre, können sich die Entwickler auch über den Golden Master (finale Beta-Version) von Xcode 4.1 freuen. Die Entwicklungsumgebung unterstützt nur Auto Layout im Interface Builder, die neuen Aqua-Kontrollelemente aus Lion und die Fullscreen-Anzeige.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy