Home » App Store & Applikationen » Instagram veröffentlicht großes 2.0 Update

Instagram veröffentlicht großes 2.0 Update

Die beliebte iPhone Photo-Sharing App Instagram ist heute in Version 2.0 erschienen. Vor genau einem Jahr erschien die Version 1.0 im App Store. Es war eine super App, der viel Potential zugesprochen wurde. Doch dass Instagram zu dem werden würde, was es heute ist, war nicht abzusehen. Mit über 9 Millionen Nutzern ist es die am schnellsten wachsende Foto-Community überhaupt, und das obwohl sie komplett nur auf das iPhone setzt.

Mit dem neuen Update ändert sich an dem bewährten Prinzip nichts. Schließlich ist es vor Allem die Einfachheit der App, welche die Nutzer so schnell begeistern konnte. Mit nur einem Fingertipp öffnet man die Kamera, ein weiterer löst die Kamera aus. Dann wird mit einem Klick einer der zahlreichen Filter angewendet und ein weiterer Klick sendet das Bild im wunderschönen Instant-Kamera-Look an diverse Dienste wie Flickr, Facebook, Foursquare oder Twitter.

Die Filter können sich durchaus sehen lassen. Instagram gibt an, dass in der neuen Version die Filter bis zu 200-fach schneller angewendet werden. Außerdem wurde das UI etwas verschönert. Dazu gehört auch, dass der alte Schuh, der als Filtervorschau diente, nun ausgedient hat und durch einen Baum ersetzt wurde, an dem man die Auswirkungen des Filters vorher sehen kann. Die 4 neuen Filter runden das ganze Paket ab.

Ambitionierte Hobby-Fotografen wird freuen, dass Instagram nun von der alten Auflösung von 612×12 Pixeln abweicht. Zwar bleibt diese Auflösung für Uploads bestehen, doch die in den Kamera-Aufnahmen gespeicherten Versionen sind bis zu 1936×1936 Pixel (beim iPhone 4) groß. Das kann sich sehen lassen.

Die App bleibt weiterhin kostenlos, eine kurze Anmeldung ist dennoch nötig.

Das Update 2.0 steht ab sofort im App Store bereit.

Ihr seid bereits bei Instagram? Postet eure Lieblingsschnappschüsse in die Kommentare!

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


6 Kommentare

  1. mit der app konnt ivh bisher nicht viel anfangen um ehrlich zu sein, aber bin da auch nicht so foto vernatisch ;) mach gern schnappschüße in guter quali und das genügt :)

  2. Man muss nicht immer alles teilen, bei diesem Facebook und dieses Twitter Gedöns.

  3. Ich brauchs nicht und ich hab’s nicht ;-))
    Sobald das was mit twittern oder facebooken zu tun hat krich ich plack. Ich muss doch nicht der ganzen Welt zeigen was ich gerade sehe oder erlebe.

  4. Es soll ja auch so dumme Menschen geben die, auf facebook schreiben wann sie in Urlaub fahren. Und dann wundert man sich, das die Bude leer ist.

  5. Ich schließe mich meinen Vorrednern an. Ich möchte nicht jedem erzählen wo und wie ich gerade was mache. Freunde kann man anrufen oder ne SMS schreiben, mehr brauch ich nicht ^^

  6. Ich bin vollkommen der gleichen Auffassung. Mein Facebook Account ist auch vollkommen ungeschmückt mit so wenig Infos wie möglich.