Home » iPhone & iPod » Gibt es bald keinen iPod Shuffle und iPod Classic mehr?

Gibt es bald keinen iPod Shuffle und iPod Classic mehr?

Apple überlegt derzeit, das iPod-Angebot zukünftig einzurschränken. Der Grund sollen gesunkene Verkaufszahlen sein. Es hieß, dass bald der iPod Shuffle und iPod Classic aus den Regalen der Elektronikmärkte verschwinden sollen! Sicherlich liegt der gesunkene Absatz auch daran, dass das iPhone zunehmend als iPod-Ersatz fungiert. Immerhin sind die Speicherkapazitäten beim iPhone auch immens.

Erinnern wir uns doch mal an die Zeit, als die ersten Mp3-Player auf den Markt gekommen sind. Wahrlich eine Revolution: Musik zu  konsumieren, ohne dabei das Kassettendeck klappern zu hören oder beim tragbaren CD-Player ständig „Anti-Schok“ einstellen zu müssen. Dann kam da noch plötzlich dieser iPod mit einer Speicherkapazität von 5 GB auf den Markt und die Geschichte des iPod kam ins Rollen. Mit den Jahren erschienen immer wieder neue und buntere Geräte auf dem Markt und die Beliebtheit des iPod schnellte geradezu in die Höhe. Sie wurden mit der Zeit kleiner und wieder größer  – der iPod: ein Statussymbol für Musikliebhaber.

Mit dem Aufkommen des iPhone begann 2007 der iPod-Markt einzubrechen, immerhin waren diese neuen Geräte crossmedial. Der Höhepunkt des iPod war erreicht. Seit dem Verkauf des iPhone sinken die Verkaufszahlen.

Laut TUAW sollen sowohl iPod Shuffle, als auch iPod Classic zukünftig keine Unterstützung mehr finden und die Produktion soll womöglich eingestellt werden. Ob und wie viel an den Gerüchten dran ist, können wir nicht sagen. Man kann sich jedoch denken, dass Apple den Schritt nicht ohne Grund gehen würde.

Erinnern wir uns doch einfach zurück an ein schönes iPod-Jahrzehnt und hoffen, dass dafür bald neue Apple-Innovationen unseren Weg kreuzen werden. Ganz ausgestorben ist der iPod zumindest nicht, wir haben ja noch den iPod Touch und iPod Nano.

via

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


8 Kommentare

  1. Alles hat seine Zeit und alles wird irgendwann mal überholt sein. So ist es jetzt halt mit dem iPod shuffle und dem Classic. Eine Ära geht zu Ende.

  2. Ich persönlich fand den Ipod shuffle eh zum kotzen…kein bildschirm zu klein deswegen war das für mich so oder so unnützlich….aber wie sagt man so schön:Good Bye Ciao ciao Aufwiedersehen….

  3. Stimmt der iPod shuffle war wirklich ein scheiß-Teil ;)
    aber gut Apple macht sicherlich keine Verluste indem sie den rausnehmen. Bei dem iPod classic fänd ich das wirklich schade weil der eig. super ist um viel Musik mit sich zu haben.
    Aber gut vllt bringt apple ja dann was neues :)

  4. wäre realistisch ch meine jedes smartphone hat nen mp3 player bzw. auch handy. also wieso noch zusätzlich ein gerät mit herumschleppen? vom gewicht her sind die smartphoines ja au keine last mehr heutzutage

  5. Ist mir egal glaub es will eh keiner einen so alten iPod und auch ich hatte nur ein iPhone da ja der iPod mit integriert ist deswegen kein iPod für mich

  6. Ich kann mir auch gut vorstlellen, dass das Ipod Sortiment ausgedünnt wird, dafür kann das Iphone zu viel.
    Aber den PINKEN Shuffleohne Tasten meiner Freundin benutze ich im Moment intensiv für Podcasts und Hörbücher da ich kein Iphone habe.

  7. Jop, die große Zeit der MP3 Player war mal. Nun kann das jedes Smartphone. Doch so viel Speicher die der Classic hat bisher noch kein Smartphone, deshalb wäre er ein großer Verlust.

  8. Bei dem iPod classic fänd ich das wirklich schade weil der eig. super ist um viel Musik mit sich zu haben.