Home » Sonstiges » O2 hat Netz-Probleme aufgrund von Smartphone-Boom

O2 hat Netz-Probleme aufgrund von Smartphone-Boom

Für die Mobilfunkanbieter sind Smartphones spätestens seit diesem Jahr der Mittelpunkt der Marketing-Strategie. Smartphone-Kunden zahlen überdurchschnittlich viel für ihre Verträge, verlangen jedoch auch entsprechend viel. Nicht alle Provider können ihre Versprechen in der Realität einhalten, wie regelmäßig die Netztests beweisen.

An der Spitze der Techniktests und auch der Kundenzufriedenheit stehen eindeutig T-Mobile und Vodafone. Zwar sind die Tarife vergleichsweise teuer, doch diese Kosten scheinen auch sinnvoll in den Netzausbau investiert zu werden. E-Plus ist für anspruchsvolle Kunden nicht mehr wirklich brauchbar, da weder die Netzabdeckung, noch die Sprachqualität oder Datenübertragungsraten überzeugen können. Der vierte im Bunde – O2 – bekommt zunehmend Probleme mit dem ständig steigenden Datenhunger der Smartphones. Während O2 sich bisher nicht dazu äußerte, gehen nun die Nutzer auf die Barrikaden. Sie wollen sich nicht mehr damit zufrieden geben, als „Einzelfälle“ abgestempelt zu werden, wenn sie sich über Gesprächsabbrüche, stockende Datenverbindungen oder  fehlgeschlagenen SMS-Versand beschweren.

Unter dem Namen „Wir sind Einzelfall“ hat Matthias Bauer einen Blog ins Leben gerufen, auf dem er Menschen zusammen bringt, die ähnliche Probleme mit dem Netz haben. Diese Daten sendet er dann gebündelt zu O2 – beim letzten Mal immerhin 6400 Datensätze. Da der Blog mit seiner Aktion für einiges Aufsehen gesorgt hat, hat O2 auch schon reagiert. Ob all der Aufwand auch zeitnah zu einer Verbesserung führen wird, ist jedoch zu bezweifeln. Man will die gesammelten Störungsmeldungen lediglich für zukünftige Ausbaustufen berücksichtigen, was also dauern kann.

Am meisten scheint von den Problemen die Hansestadt Hamburg geplagt zu sein, doch auch Frankfurt am Main, Stralsund und Berlin sind verstärkt betroffen. Der iMonitor vom Heise-Verlag zeigt weitere Problemstädte in einer interessanten Übersicht. Auffällig ist hier der hohe Anteil von O2-Störungen an der Gesamtzahl von Störungsmeldungen.

Seid Ihr von diesen Problemen betroffen?

O2 hat Netz-Probleme aufgrund von Smartphone-Boom
4.17 (83.33%) 6 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


14 Kommentare

  1. Also ich habe den großen T-mobile Vertrag , das mobile Internet läuft fast immer sehr schnell, kaum ein Unterschiede zum WLAN zu hause… teuer aber gut

  2. Ich kann mich Gregor nur anschließen. Ich habe den complete M Vertrag von der Telekom und bin sehr zufrieden. Von den „kleinen“ Providern habe ich noch nie was von gehalten. Klar, ein Vodafone oder Telekom Vertrag ist um einiges teurer als bei den kleinen Providern, dafür hat man aber auch mehr Leistung.

  3. Ich hatte Jahre lang O2 Vertrag und habe vor ein Paar Wochen zu congstar (t-mobile Netz) gewechselt. Der O2 Netz ist wirklich unbrauchbar.

  4. ich habe auch einen Vertrag mit O2…..noch!
    das Internet ist wirklich nicht mehr zu gebrauchen.
    Surfen ist nicht mehr vernünftig möglich…manchmal hilft es sich neu einzubuchen aber der Seitenaufbau wird jedesmal abgebrochen….auf meine Beschwerdemails wird mit Werbung geantwortet für einen Laufzeitvertrag mit horrenden Kosten…..langsam glaube ich, das das schlechte Netz nur vorgetäuscht wird, damit die User in immer teurere Verträge wechseln, in der Hoffnung das es besser wird…….

  5. Ach, nicht nur die großen Städte haben Probleme. Hier auf dem Land stand der Sendemast auf einem hohen Silo, das nun aber abgerissen wurde. Während alle anderen Provider rechtzeitig auf einen neuen Sendemast umgezogen waren, konnten die O2-Kunden wochenlang darauf warten das es endlich wieder ein Netz in der Gegend gab. Einfach verpennt die Anlage auf den neuen Sendemast zu installieren und in Betrieb zu nehmen, aber das kann ja mal vorkommen.

  6. also bei uns hatte O2 schon eh und je probleme um ehrlich zu sein :D die netzabdeckung hier ist nahe zu beschissen… gitt sei dank gibts den T rießen!

  7. O2 kommt kein Meter klar …

  8. Also ich hab seit Jahren e-plus und ich weiß ehrlich nich was immer von schlechter netzabdeckung, schlecht spachqualität und datenübertragungsrate sprechen. Punkt 1 und 2 habe ich nie feststellen können und bei der datenübertragungsrate ok da hängen se noch zurück dafür wird man beim erreichen des max volumes nicht gesperrt. 500mb im Vertrag und bei über 1800mb Download immer noch frei. Ich find es Klasse.

  9. Surfen ist nicht mehr vernünftig möglich…manchmal hilft es sich neu einzubuchen aber der Seitenaufbau wird jedesmal abgebrochen….auf meine Beschwerdemails wird mit Werbung geantwortet für einen Laufzeitvertrag mit horrenden Kosten…..langsam glaube ich, das das schlechte Netz nur vorgetäuscht wird, damit die User in immer teurere Verträge wechseln, in der Hoffnung das es besser wird…

  10. Ich bin mit O2 vor Gerich gegangen und habe Gewonnen. Ich kann allen O2 Kunden nur dazu Raten sich nicht alles gefallen zu lassen sicher Rassel die mächtig und versuchen mit Inkasso etc den Kunden einzuschüchtern doch bedenkt nicht nur ihr habt Pflichten in einem Vertrag auch eine Firma xy muss sich an den Vertrag halten.

  11. Ich hab ständig Probleme…..Ich bereue es inzwischen O2 Blue 250 abgeschlossen zuhaben…

  12. Möchte da noch was zu fügen ich würde die 3mal Anmahnen und dann eine Sonderkündigung reinschmeissen.

  13. … glaubt irgendeiner, daß nach dem Wechsel z. B. zu Vodafon es besser wird!? Ich habe O2 und Vodafon in 2 iPhone 4. Empfang O2 wesentlich besser-gerade in Grenznähe. V. hat Probleme mit Mailbox-Mitteilung,Anrufe kommen nicht an. Mailbox angeblich voll-man ruft sie an- „sie haben keine Nachrichten“ -hä, hab doch mitgeteilt bekommen, daß….. bleibt da, wo ihr seid – Probleme gleich/ähnlich nur ’ne andere Farbe ;-)

  14. Bin mit O2 Verbindung in Frankfurt/Main am Hauptbahnhof nur per Zufall und sehr selten erreichbar, mein Smartphone ist in Frankfurt reif für den Müll. Habe eine 2. Karte für mein ca. 9 Jahre altes Nokia gekauft und bin jetzt wieder mobil erreichbar. Für mich als Geschäftskunde kommt nach den ganzen Reklamationen von mir und keinen Reaktione von O2 diese Unternehmen in Zukunft nicht mehr in Frage. Habe zuletzt ca 20 Minuten in der Warteschleife verbracht und war schon wieder in der verkehrten Abteilung, so löst O2 seine Probleme, Aussitzen.
    O2 ist nur noch Peinlich und für mich keine Diskussion mehr Wert. Werde mit Freuden zu D1 wechseln.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*