Home » iPhone & iPod » iPhone 5 mit gebogenem Display?

iPhone 5 mit gebogenem Display?

Wie einige Nachrichtenmagazine in den letzten Tagen vermelden lassen, könnte das anstehende iPhone 5/6 demnächst mit einem gekrümmten Display auf den Markt kommen. So wird hier oft ein Vergleich mit dem Samsung Galaxy Nexus S gezogen, der dieses Feature bereits aufweist.

Das iPhone 5 war dieses Jahr sicherlich das größte Thema in Apple Blogs und Magazinen. Rechnete doch fast jeder mit dem Release einer neuen Generation aus Cupertino. Nun jedoch beginnt das Spiel von vorne, und neue, noch so skurrile Gerüchte kommen ans Tageslicht. In diesem Fall ein eines, dass von einem gebogenem Display im nächsten iPhone spricht.

Hinsichtlich den Vermutungen, dass man ebenfalls wieder mit einer gekrümmten Rückseite rechnet, könnte vielen Berichten zufolge auch ein kurviges Display nicht zu weit hergeholt sein. So wäre es möglich den Bildschirm, wie bei Samsungs Galaxy Nexus S, nach innen zu biegen. In der Kombination zur Rückseite, würde sich das Design der hinteren Gesäßtasche anpassen. Wenn auch irgendwie nirgendwo anders. Mit einer Krümmung nach außen, würde so eine kleine Ei-Form entstehen. Das würde zumindest das Klischee der Zukunft, in der alles gerundet ist, vollends ausfüllen.

Doch stellt sich die Frage, was ein Touchphone mit so einem Display soll; macht es doch generell schon genug Mühe,  bei einer flachen Form die Treffgenauigkeit für die Finger des Benutzers zu optimieren. Sowie, dass Apple mit solch einer Technologie – in seinen Produkten zumindest – noch nicht annähernd in Verbindung gebracht wurde, lässt nichts Weiteres als Spekulationen zu.

Außerhalb seiner Produktvermarktungen, möchte Apple an seinem neuen geplanten Hauptquartier in Cupertino mit gebogenem Glas arbeiten. Über dieses Mutterschiff berichteten wir. Ob nun wirklich die architektonische Idee auf das iPhone übertragen worden sein soll, oder doch eher ein Spekulant eine vermeintliche Verbindung gesehen hat, lässt sich auch weiterhin nur mutmaßen.

 

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


15 Kommentare

  1. Warum denkt jeder, dass beim iPhone 5 ein verlängerter Homebutton sein wird? Ich wette, dass es der normale sein wird. ^^

  2. Wieso verlängerter Home-Button?
    Ich glaube, es hat gar keinen mehr – der Anfang ist mit den neuen Multitouch-Gesten beim iPad doch schon gemacht…

  3. Home button sollte bleiben find ich! Oder eine andere schnelle möglichkeit auf home zurück zu kommen!

  4. Und wieder köchelt die Gerüchteküche vor sich hin. Gebogenes Display, nein Rückseite oder dann doch gleich beides bis hin zum Kugelförmigen iPhoneS(hpäre). Wieso kann man nicht entspannt und ohne die Erwartungen in unermessliche steigernde Herumraten auf die Keynote warten und sich dann freuen welch prickelnd aufregendes Produkt Apple wieder auf den Markt wirft.
    So kommt es wieder wie mit dem 4s, gleich nach der Keynote wird enttäuscht über die fehlenden Features aus den Spekulationen lamentiert und trotzdem verkauft es sich wie frisches geschnittenes Brot im Kreise einer hungrigen Meute.

  5. Hoffentlich hat das kommende iPhone kein gebogenes Display. Das fände ich nicht wirklich so prickelnd. Was gerne kommen darf ist ein 4 Zoll Display. Aber bitte nicht grösser.

  6. Also, jedes mal werden fantastische Neuerungen diskutiert und jedes mal kommt das absolute Minimum!
    Leute, lernt ihr denn gar nichts dazu?

  7. Zuerst angeblich ein 3D-Display, dann ein HD-Bildschirm und nun gebogenes Display. Was sie machen können, ist aber klar ein grösseres Display. Alles andere können sie klar vergessen, denn das wird dem User kaum Nutzen bringen.

  8. Die könnten doch den homebutton seitlich anbringen (undzwar rechts unterhalb von simslot)dann hätten die auch mehr platz für den display weil noch größer sollten die den iphone nicht machen, ich möchte nicht so ein oschi wie ne galaxy in der hosentasche mitführen.

  9. Das biegen der Rückseite sollte nicht unbedingt sein. Wenn man es flach auf den Tisch legen möchte, wird es hin und her schaukeln beim tippen. Der Homebutton wird sich bestimmt nicht ändern. Fals der Bildschirm größer wird, spendiert man dem iPhone bestimmt eine 5-Finger Geste zum Beispiel 5 Finger zu ziehen um wie am Mac ins Launchpad zu kommen.

    MFG

  10. ich denke darüber garnichts weil es eh wieder alles nur gerüchte sind und es total anders kommen wird wie es in den nächsten monaten dargestellt wird^^

  11. @Zottel
    Wie wär’s mal mit Rechtschreibung üben?

  12. Ok es kommt mit Feel Screen! :P

  13. Ohne Zusatzstoff

    @Bürste

    sher invormatif

  14. Dummschreiber!

  15. Ok – schön flach – für mich am liebsten mit gerundeten Ecken und ähnlich wie das Ipad in Alu statt in Schwarz.
    IPad kann so bleiben wie es ist
    So – das wäre die Wunschliste — MacBook Pro in schwarzem Liquidmetal mit ner Minimum HD von 1 TB aufwärts und schön schnell.
    Wie gesagt, das ist ne Wunschliste — Die Spekulationen haben bislang nie was gebracht und ich denke daran ändert sich nichts, wie meine Vorschreiber schon erwähnt haben.

    Ich würde mir sehr wünschen, dass das IPhone eben gerade kein größeres Display und damit auch größeren Umfang bekommt. Ich möchte mein IPhone noch in meine manchmal kleine Handtasche oder Hosentasche stecken können. Das geht mit den Bratwursttellern der anderen Hersteller deutlich schlechter.

    Tja und ich wünsche mir für 2012 das Apple seinem Stil treu bleibt und sich meilenweit von einer Low-Cost-Schiene für seine Produkte fernhält. Apple hat es nicht nötig, dass die Geräte über Aldi vertrieben werden.