Home » iPhone & iPod » Nissan präsentiert einzigartiges iPhone 4 Case, dass sich selbst von Kratzern heilt! [Video]

Nissan präsentiert einzigartiges iPhone 4 Case, dass sich selbst von Kratzern heilt! [Video]

Das neue und  vor allem bisher einzigartige “Nissan Scratch Shield iPhone Case” soll bald in die Serienproduktion gehen und für so machen “AH” Effekt sorgen. Schließlich steckt hier Nissans komplettes Hightech-Wissen drin. Als gewöhnliches Case daher kommend, besitzt das Scratch Shield iPhone Case die Fähigkeit sich selbst von Kratzern zu heilen.  Die Zeit der Selbstheilung bestimmt sich dabei je nach Schwere der Kratzer. Kleinere Einwirkungen sind nach einer Stunde bereits wieder unsichtbar, größere Beschädigungen der Oberfläche können jedoch schon einmal einen Tag und mehr Regenerierungspause beanspruchen. Das tolle daran ist jedoch, dass das Case diese Aufgabe des Heilungsprozesses ,wie von Zauberhand,  selbst übernimmt. Der iPhone Nutzer bekommt hier von nicht viel mit und kann sich darüber hinaus stets um einen neuwertigen iPhone Schutz freuen. Nissan hat bereits 100 Prototypen des einzigartigen Schutzcases für das iPhone 4 im Rahmen einer Race-Party in Dubai ausgeteilt. Die Glücklichen, die mit dem tollen Case beschenkt wurden, sind begeistert.

Hightech begeistert, ob jung oder alt! Schließlich verfolgen wir jüngst den Fortschritt in Sachen Nanoversiegelung von iPhone und Co. Parallel entwickeln aber auch andere Firmen fleißig so manche Innovation, die erst durch Zufall an das Tageslicht gespült wird.

Wer denkt, dass Nissan lediglich in der Autobranche aktiv ist, dürfte sich spätestens nach diesem Bericht eines besseren Belehrt fühlen. Schließlich probiert der Autobauer grenzüberschreitend das Produktportfolio auszubauen. Das iPhone bietet dabei auch in derartigen Konzernkreisen eine solide Grundlage, die es lohnt teilweise für sich erschließen zu können.

Nissan Scratch Shield Lack am Beispiel des Infinitis


Seit 2005 feilt Nissan zusammen mit der der Universität Tokio und Advanced Softmaterials Inc. an dem besonderen “Scratch Shield Lack”. Bereits ausreichend an den Modellen Murano, 370Z und X-TRAIL getestet soll diese Technologie auch die Herzen der Smartphone Fans bald höher schlagen lassen. Überzeugt Nissan damit die Verbraucher und weckt desweiteren auch das Interesse des einen oder anderen Apple Ingenieurs, dürfte diese Technologie ebenfalls zukunftsträchtig sein. Vielleicht ist das iPhone 6 dann sogar in der Lage sich selbst zu heilen? Wer weiß ?!?!

Als Grundmaterial wird für das Nissan Case ABS-Plastik vewendet. Diese findet man auch häufig in der Autoindustrie wieder. Erst das Polyrotaxan, welches die Außenschicht bildet, macht das Scratch Shield iPhone Case so besonders. Diese chemische Subastanz ist in der Lage sogenannte Schönheitsfehler selbst zu heilen.

Ist eine entsprechende Nachfrage gegeben scheint Nissan gewillt zu sein die Cases in Serie zu produzieren. Derzeit ist sich das Unternehmen jedoch noch unschlüssig, wie die breite Verbraucher-Masse das Scratch Shield Case annehmen wird. Schließlich wertet die Tatsache, dass mit dem Case kein Design-Award gewonnen werden kann, den Vorteil der Selbstheilung ein wenig herab.

Das iPhone 4 wird zwar gut geschützt, verliert jedoch auch das einzigartige Aussehen. Das Nissan Case verdeckt die markanten Alu-Kanten des iPhones und macht dieses zudem etwas dicker. Bumpertypisch eben. Wer sich mit diesem Gedanken aber anfreunden kann und auch im Hinterkopf behält, dass ein späterer Verkaufserlös entsprechend hoch sein kann je besser das iDevice in Schuss ist, der dürfte sich dieses Angebot nicht entgehen lassen.

Wir sind gespannt, in wie weit diese Technologie zukunftsträchtig sein wird. Die Anwendungsbereiche dürften dabei mannigfaltiger Natur sein.

Nissan präsentiert einzigartiges iPhone 4 Case, dass sich selbst von Kratzern heilt! [Video]
3.5 (70%) 12 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


9 Kommentare

  1. Das Video ist so schlecht!

  2. Und was kostet das case?

  3. Wenn ein Kratzer, Matrial abträgt nützt alles nichts. oder?
    Aber wie funktioniert das genau?

  4. Darauf hat die welt gewartet und ich bin als kfz-lackiere bald arbeitslos…harz4 ich kommeeeeee!!!!!!!

    Kann ich mir gar nicht vorstellen dass es so etwas gibt oder geben wird…dann ist es eine weiche oberfläche, wenn der von alleine wieder glatt wird. Dann kann man sein auto auch nicht mehr umlackieren oder irgendwelche reperaturen machen…und wenn der von alleine wieder glänzt braucht man auch keine teuren polituren usw.
    Da bin ich mal gespannt ob das auf dem markt kommt????

    Wir haben damals ja auch nicht an touchscreenhandys geglaubt….!!!

  5. ganz ehrlich :D bei einem auto verstehe ich das voll und ganz und sehe es als sinnvoll aber bei einem case? :D da ist es mir doch egal ob das kratzer hat hauptsache mein gerät nicht!?!

  6. Unglaublich. Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass sowas wie in dem Video funktioniert. Aber bitte: ich lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen. Das wäre ja der Hammer!!!!!

  7. Das Video ist wirklich nicht das beste :D Das Prinzip aber schon. Ein wenig übertrieben für eine Schutzhülle. Wieso nicht gleich das Gehäuse mit solch einer Eigenschaft ausstatten? Spart man sich ein paar wenige mm an Dicke. Abwarten und Tee trinken. Mal sehen was kommen wird.

  8. Der Artikel mit der Nanoversiegelung brachte ja schon einen “Aha” Effekt, aber das sich selbst “heilende” Case ist der Hammer. Allerdings würde es mich schon stören das bei meinem iPhone die Alukanten verdeckt wären.
    Da alles in dem Fall noch in den Kinderschuhen steckt kann ich mit vorstellen das irgendwann kein Case mehr benötigt wird weil das Display dann aus diesem Material bestehen wird.
    Interessieren würde mich noch der Preis für ein solches Case.

  9. Das ist ja interessnat, gilt übrigens für diesen ganze Nannobereich!
    Ich würde mir so ein Ding auf jeden Fall holen

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*