Home » Software » Apple veröffentlicht wichtiges Java Sicherheitsupdate für OS X Lion und Snow Leopard

Apple veröffentlicht wichtiges Java Sicherheitsupdate für OS X Lion und Snow Leopard

Über Nacht hat Apple ein wichtiges Java Software Update für OS X Lion und Snow Leopard veröffentlicht. In den letzten Wochen kam es vermehrt zu berichten diverser Schadsoftware, die sich über Java Lücken auf den entsprechenden Systemen breit machte. Apple korrigierte nun aber mit “Java für OS X 2012-001-Update 1″ die Möglichkeit über präparierte Websites einen Schaden anrichten zu können. 


Bereits im Februar machten einschlägige Sicherheitsfirmen auf eine klaffende Java Sicherheitslücke aufmerksam. Auch taucht immer wieder der sogenannte Mac-Flashback-Trojaner auf. Das aktuelle Java Update konzentriert sich jedoch erst einmal auf die Sicherheitslücke, welche es Angreifern ermöglichte Schadsoftware unbemerkt auf den Macs der „Opfer“ installieren zu können. Das Geschah anhand präparierter Websites. Damit soll nun erst einmal Schluss sein. Ob mit dem neuen Java Update auch der Flashback Trojaner bekämpft wurde, bleibt abzuwarten. Die Java Windows Version wurde bereits im Februar behandelt, was auch Hoffnungen für die aktuelle Mac OS X Version macht.

Brian Krebs ebenfalls ein Sicherheitsexperte warnt jedoch vor weiteren Java Lücken. Zu bedenken ist, das Java nicht standardmäßig bei Lion installiert ist. Lediglich wenn der Wunsch besteht, Java zu installieren, wird dieser erfüllt.

Download Links

–> Java Update für Snow Leopard (ca. 80 MB)
–> Java Update für Lion (66,6MB)

Denkt bitte daran, dass beim Installieren des neuen Java Updates alle Java Browser Fenster und Programme geschlossen werden müssen. Einen Mac Neustart braucht ihr jedoch nicht vorzunehmen.

Apple veröffentlicht wichtiges Java Sicherheitsupdate für OS X Lion und Snow Leopard
3.6 (72%) 5 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. An Steve Jobs Worten war schon etwas Wahrheit dran. Wenn es mit dem Mac Probleme gibt bzw. Sicherheitslücken gibt, dann kommen sie von externer Software wie Java oder Flash. Aber auch im OS würde man sicherlich Lücken finden. Nur die Nutzeranzahl ist beim Mac noch zu gering, dass man bei Windows noch mehr Schaden anrichten kann.

  2. Meine Software-Aktualisierung zeigt noch nix an. Wieso muss man einen Download-Link nutzen wenn es doch eine eingebaute Funktion gibt den Mac auf neustem und sicherem Stand zu halten?