Home » Software » Testversionen von Aperture und iWork bald nicht mehr bei Apple erhältlich

Testversionen von Aperture und iWork bald nicht mehr bei Apple erhältlich

Apple lässt langsam aber sicher die Demoversionen von  „Aperture“ und „iWork“ auslaufen. Seit dem Start des Mac AppStores gibt es auch diese Anwendungen als Kaufversionen zum direkten Download. Parallel dazu bot es sich jedoch an, gerade für Neueinsteiger oder Umsteiger, erst einmal in die Testversionen hinein zu schnuppern. Diese findet man wohl nur noch für kurze Zeit auf der deutschen Apple Homepage. Während hier noch die 30 Tage gratis Testversionen zu finden sind, wurden diese bereits aus anderssprachigen Sites entfernt und durch den Hinweis, dass iWork im Mac AppStore erhältlich sei, ersetzt.

 

Fehlende Testversionen werden schon länger beim Mac AppStore kritisiert

Wer gerade mit dem Gedanken spielt iWork bzw. Aperture sich endlich zu zulegen, der sollte noch fix die Testversionen herunter laden. Es dürfte nur noch eine Frage der Zeit sein, bis Apple die Testversionen auch aus dem deutschen Webauftritt entfernt. Direkt im Mac AppStore können leider keine Demoversionen einschlägiger Software angeboten werden. Apple stellt solch eine Funktion einfach nicht zur Verfügung. Somit sind auch Entwickler mehr oder weniger dazu gezwungen Demoversionen auf eigenen Websites bereit zu stellen. Falls man nicht stets und ständig Lust hat eine gratis Testversion der App der Begierde erst im Netz suchen zu müssen, kann man sich lediglich auf die Bewertungen und Beschreibungen des Mac AppStores (mehr oder weniger) verlassen. Dieser Punkt wird übrigens seit längerem schon arg kritisiert. Ob Apple bald auch die Möglichkeit liefert Mac AppStore Apps im Vorab testen zu können, bleibt aber bisher offen.

Kommt mit Mountain Lion auch eine neue iWork Suite?

In der Gerüchteküche ist weiterhin von einer Überarbeitung der iWork Suite, seitens Apple, die Rede. Mit dem Launch vom neuen OS X Mountain Lion könnte eine überarbeitete iWork Version ebenfalls vorgestellt werden. Eine  iCloud Integration dürfte die Suite dann ebenfalls auf aktuelle Standards bringen.  Apple stellte  ja erst vor Kurzem iWork.com ein, es muss also eine Alternative her.

Was das Entfernen der Testversionen anbelangt, kann nur weiterhin spekuliert werden. Allerdings gab es bereits ein ähnliches Szenario in der Vergangenheit. Nachdem bereits schon einmal Testversionen auf der Apple Page verschwanden, tauchten diese nach kurzer (Protest) Zeit aber wieder auf.

Bisher könnt ihr die Testversionen noch auf Apple.com/de downloaden.

Testversionen von Aperture und iWork bald nicht mehr bei Apple erhältlich
3.78 (75.65%) 23 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*