Home » Apple » Nach Massenschlägerei: Foxconn-Angestellte nehmen Arbeit wieder auf

Nach Massenschlägerei: Foxconn-Angestellte nehmen Arbeit wieder auf

Nachdem die Arbeit beim Apple-Auftragshersteller Foxconn im chinesischen Taiyuan aufgrund einer Massenschlägerei für einen Tag eingestellt wurde, kehrten die Arbeiter am Dienstag wieder zurück in ihrem Arbeitsplatz. Die genaue Ursache des Aufstands wird noch untersucht.

Laut der örtlichen Presse soll es zu den Aufständen gekommen sein, da der Druck zur Massenproduktion des iPhone 5 gegenwärtig zu hoch für die Arbeiter ist. Die erhöhten Produktionsmengen lassen sich mit der weltweit immensen Nachfrage nach der neuen iPhone-Generation begründen. Foxconn äußerte sich bis dato allerdings noch nicht, inwiefern der 1-tägige Produktionsstopp Auswirkungen auf die Lieferungen der kommenden Einheiten des iPhone 5 haben könnte.
Eine weitere örtliche Zeitung berichtet in dem Zusammenhang mit der Schlägerei, an der 2.000 Arbeiter beteiligt waren, dass der Vorfall aus einer Konfrontation zwischen einem Fabrikarbeiter und den Foxconn-Sicherheitskräften resultierte. Ein Foxconn-Angestellter, der mit dem Blatt sprach, merkte angebliche Misshandlungen der Sicherheitskräfte gegenüber den Mitarbeitern an und rastete dann aus. „Die Foxconn-Betreuer und Sicherheitsleute respektieren uns nie“, meinte der anonyme Arbeiter. „Wir hatten diese Wut in uns und wollten einfach alles zerstören, um uns davon lösen zu können“, berichtete die Zeitung weiter.

40 Verletzte – keine Tote

Währenddessen kommen Gerüchte auf, dass es noch nicht einmal sicher ist, ob das iPhone 5 überhaupt in dieser Fabrik von Foxconn produziert wird. Ein chinesischer Reporter meldete Anfang September, dass die Fabrik in Taiyuan unter anderem für die Produktion des Chassis des iPhone 5 verantwortlich sein soll, was allerdings nicht sicher sei.

In der Schlägerei, die am vergangenen Sonntag stattfand, wurden insgesamt 40 Menschen verletzt. Foxconn erwähnte in einer Pressemitteilung, dass es keine Todesfälle gegeben haben soll. (via)

Nach Massenschlägerei: Foxconn-Angestellte nehmen Arbeit wieder auf
3.67 (73.33%) 6 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. 2000 Arbeiter waren in einer Schlägerei BETEILIGT und es gab nur 40 Verletzte. LOL…?

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*