Home » App Store & Applikationen » Apple wirbt für Karten-Apps von Drittanbietern im App Store

Apple wirbt für Karten-Apps von Drittanbietern im App Store

Die Kritik an der Karten App überschlug sich in letzter Zeit. Untergegangen ist da das große Lob aus China. Dort werden Katen Dienste nur sehr eingeschränkt angeboten. Die Karten Versionen von Apple bieten dort vergleichsweise mehr Funktionsumfang. Aus dem Großteil der Welt kritisierten Nutzer aber die Karten immer mehr. Apple gibt die Möglichkeit, Fehler zu melden und verspricht Verbesserungen. Gestern gab es sogar einen offiziellen Brief von Tim Cook. Auch hier wird auf die Karten App mit dem dazu gehörigem Material eingegangen. Apple geht aber noch einen Schritt weiter.

Viele Nutzer sind sauer, dass das gute und ausgereifte Kartenmaterial von Google Maps seit iOS 6 nicht mehr in der Karten App integriert und gegen eine schlechtere Version ausgetauscht wurde. Apple nimmt sich die Kritik zu herzen, reagiert mehrfach öffentlich und schaltete nun sogar eine neue Anzeige im App Store frei. So werden in einem Reiter ab sofort Karten Apps von Drittanbietern beworben. Unter der Liste befinden sich Navigationssoftware, aber auch normales Kartenmaterial. Kostenlos aber auch kostenpflichtige Apps stehen zum Download in der besonders hervorgehobenen Kategorie.

A host of alternative apps ranging from free to Magellan's $49.99 „RoadMate USA“ are available from such brands as Waze, Mapquest, Garmin, Bing, and MotionX.

Jeder Nutzer sollte seinen Liebling unter den Angeboten finden. Solange die native App noch nicht ganz richtig ausgereift ist, werden wohl noch viele Nutzer auf Alternativen zurückgreifen. Der offene Umgang mit den Fehlern der Karten App und die Aussicht auf Besserung ist schon mal ein erster Schritt von Apple. Ferner werden sich schon bald Verbesserungen in der App vorfinden lassen.

Die Screenshots und Informationen stammen aus den USA, eine deutsche Fassung wird wohl in der nächsten Zeit freigeschaltet.

Update: Auch die deutsche Version ist ab sofort hier erreichbar. Leider ist die Auswahl in Deutschland bedeutend kleiner, nur drei Apps werden hier aufgelistet und darunter Navigon Europe (69,99 Euro), Navigon Select Telekom (kostenlos) und GPS Navigation 2 (1,59 Euro).

[via]

Apple wirbt für Karten-Apps von Drittanbietern im App Store
3.67 (73.33%) 18 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*