Home » Thema: App Store

App Store: Kostenlose und kostenpflichte Apps downloaden

Zeig mir alle Artikel zum Thema: App Store

Der Apple App Store ist eine Plattform für iPhone und iPad Anwendungen. Apple hat den iOS App Store im März 2008 online geschaltet und bietet seit dem auch Entwicklern von Apps eine Basis um Anwendungen veröffentlichen zu können. Beim Start des App Stores hieß es zunächst, dass nur Apple selbst Apps anbieten werde. Aufgrund harscher Kritik wurde das System jedoch recht schnell geöffnet. Mittlerweile beinhaltet der App Store 1.200.000 Apps. Mehr als 500.000 Anwendungen sind dabei auch für das Apple iPad optimiert.

Apple App Store

App Entwicklung

Der App Store baut unter anderem auf das iTunes Programm auf und fungiert als weitere Plattform zur App Verwaltung. Für Programmierer von Apps stellt Apple das iOS SDK und die Entwicklungsumgebung Xcode kostenlos zur Verfügung. Apps können daher bisher nur mit einem Mac entwickelt werden. Im September 2009 verzeichnete Apple bereits 125.000 aktive App Entwickler. Mittlerweile dürften es jedoch schon mehr als 200.000 sein. Mit Swift hat Apple im Rahmen der WWDC 2014 auch eine neue Programmiersprache vorgestellt, die App Entwicklungen noch einfacher von der Hand gehen lassen soll. Swift basiert auf ebenfalls auf Xcode und ist deutlich schneller als Objective-C.

Steve Jobs präsentiert den App Store

Unterstützte Geräte

Der Apple App Store beinhaltet Apps für das iPhone, iPad und den iPod touch. Der Store ist tief mit dem iOS verzahnt und als separate App auf den iDevices installiert. Apple probiert strickt eine gewisse Ordnung in den Store zu bekommen und stellt stets einzelne Kategorien, wie etwa die am meisten herunter geladenen Apps oder die App Highlights vor.

Vor allem Nutzer, die noch nicht so konform mit dem Store sind, bekommen hier auf Anhieb tolle Apps vorgeschlagen, ohne sich auf die lange Suche begeben zu müssen. Zudem kann sich der Nutzer auch an den App Bewertungen orientieren, bevor der Download gestartet wird.

Seit Anfang 2011 ist auch der Apple Mac App Store online. Hier findet man Apps wieder, die speziell auf das Apple OS X zugeschnitten sind.

Kostenlose und kostenpflichtige Apps

iTunes Guthaben Karten

Es gibt eine Menge Apps, die entweder komplett kostenlos zur Verfügung stehen oder aber auch Apps, die gekauft werden müssen. Zunächst benötigt man jedoch ein entsprechendes Guthaben um kostenpflichtige Apps auf dem iPhone oder iPad installieren zu können. Das Guthaben wird unter anderem per iTunes Karten, die in der Tankstelle, bei REWE, DM, EDEKA und Co erworben werden können.

Die Guthabenkarten gibt es mit 15, 25 und 50 Euro Guthaben und sind des Öfteren auch im Angebot. Auf der Rückseite befindet sich ein Rubbelfeld, welches eine mehrstellige Zahlenfolge offenbart. Den Code gilt es dann innerhalb der App Store App einzulösen. Dafür wählt ihr beispielsweise den Tab „Highlights“ und navigiert bis zum Ende um den „einlösen“ Button zu finden.

Apple selbst prüft jede neue App noch einmal, bevor diese als Download im Store angeboten werden kann. Das App Angebot ist üppig, so dass nahezu jeder passende Anwendungen für das iPhone und Co finden dürfte.

Alle aktuellen Artikel zum Thema: App Store



Apple Entwickler-Akademie Bewerbungsverfahren eröffnet

iMac Pro Bilder

Die Apple Entwickler-Akademie ist wieder eröffnet und richtet sich an alle Studenten, die davon träumen als Entwickler bei Apple zu arbeiten. Im Jahr 2016 mit 200 Plätzen gestartet, sind seit 2018 jährlich 400 kostenlose Plätze in der Akademie verfügbar. Das freie Training findet im italienischen Neapel statt. Jeder Interessierte kann an dem Bewerbungsverfahren teilnehmen. Apple Entwickler-Akademie Bewerbungsverfahren eröffnet 4.44 (88.89%) ...

Weiterlesen »

Apple App Store: Oberstes US-Gericht lässt Kartellklage zu

gericht-klage-hammer-urteil

Das oberste US-Gericht hat ein Urteil entschieden nach der Vebraucher gegen Apple klagen können und könnte wegweisend sein. In einer Verbraucherklage wurde die Frage gestellt, ob der Konzern mit dem App-Store seine Monopolstellung ausnutzt. Die Kartellklage wurde jetzt von den Richtern zugelassen und davon könnten jetzt Apple-Kunden profitieren. Apple App Store: Oberstes US-Gericht lässt Kartellklage zu 4 (80%) 15 Artikel ...

Weiterlesen »

Apple nimmt Stellung zu App-Löschungen

Apple ios app store

Der kalifornische Konzern hat eine offizielle Erklärung zu der aktuellen Diskussion um die Entscheidung bezogen, nach der Apps entfernt werden, die sich auf das MDM-System verlassen haben, um vergleichbare Funktionen wie die in Apple iOS 12 eingeführten Funktionen als Screen Time bereitzustellen, berichtete 9to5mac neulich. Gemeint sind Apps die vergleichbare Funktionen wie Apple-Anwendungen haben. Apple nimmt Stellung zu App-Löschungen 4 ...

Weiterlesen »

Apple investiert 500 Millionen US-Dollar in Spiele-Plattform Arcade

ipod-touch-spielekonsole

Nach einem Bericht der “Financial Times” investiert der kalifornische Konzern eine halbe Milliarde US-Dollar in seine Spiele-Plattform Arcade zur Entwicklung von Spielen, schreibt 9to5mac. Auf der März-Keynote ist Apple Arcade vorgestellt worden und soll im Herbst starten. Apple investiert 500 Millionen US-Dollar in Spiele-Plattform Arcade 3.88 (77.5%) 8 Artikel bewerten

Weiterlesen »

Kostenpflichtige Abos: Apple fügt Extra-Bestätigungsschritt hinzu

appstore

In seinem App Store hat Apple für kostenpflichtige Abos einen zusätzlichen Bestätigungsschritt hinzugefügt, um versehentliche Abokäufe zu verhindern. Das neue Abo-Feature wurde auf Twitter durch den Entwickler David Barnard am Donnerstagnachmittag bekanntgegeben. Kostenpflichtige Abos: Apple fügt Extra-Bestätigungsschritt hinzu 4.11 (82.22%) 9 Artikel bewerten

Weiterlesen »

Netflix stellt AirPlay-Support ein

apple-tv-werbespot

Der Videostreamingdienst Netflix hat ohne Vorwarnung den Support für Apple AirPlay eingestellt und lieferte dafür nur eine kleine Erklärung, berichtete The Verge kürzlich. Viele Apple-Kunden und Netflix-Nutzer dürfte diese Nachricht nicht erfreuen. Netflix stellt AirPlay-Support ein 3.95 (79%) 20 Artikel bewerten

Weiterlesen »

Apple Music überholt Spotify in den USA

Apple Music, Bild: Screenshot

In den USA konnte Apple Music mit 28 Milllionen zahlenden Mitgliedern den Konkurrenten Spotify um 2 Millionen Mitglieder übertreffen, berichtete das Wall Street Journal basierend auf einer mit den Nutzerdaten vertrauten Quelle. Apple Music überholt Spotify in den USA 4.67 (93.33%) 3 Artikel bewerten

Weiterlesen »

Upgrade der Apple TV App als Beta erschienen

Apple TV Filme

Apple hat seine TV-App aktualisiert und ist nun als Beta-Version tvOS 12.3 beta für das Apple iPhone, iPad und Apple TV verfügbar. Beta-Tester können das Upgrade erproben, dass in iOS 12.3 enthalten ist. Upgrade der Apple TV App als Beta erschienen 4 (80%) 2 Artikel bewerten

Weiterlesen »

Apple Card Kreditkarte berechnet hohe Zinsen

Geld mit Taschenrechner

Die Apple Card Kreditkarte feierte ihre Premiere am Montag auf der Keynote im kalifornischen Cupertino und wurde als sehr günstig beworben. Der effektive Jahreszins beläuft sich laut den AGB auf bis zu 24,24 Prozent Sollzinsen für Überziehungen. Im optimalen Fall müssten “nur” 13,24 Prozent Zinsen gezahlt werden, falls der Monatsbeitrag offen bleibt. Apple Card Kreditkarte berechnet hohe Zinsen 3.94 (78.89%) ...

Weiterlesen »