Home » iOS » Facebook: Foto-Sync für iOS-App

Facebook: Foto-Sync für iOS-App

Mit iOS 5 führte Apple die Funktion Foto-Stream ein. Diese Funktion lädt mit dem iPhone oder iPad gemachte Fotos in die iCloud hoch, wo sie 30 Tage lang gespeichert werden. Man kann sie dann mit allen iOS-Geräten oder Macs, die mit der eigenen Apple-ID verbunden sind, abrufen. Der Social-Network-Dienst Facebook scheint nun eine ähnliche Funktion zu planen. Zumindest kann eine fest definierte Testgruppe bereits jetzt in der Facebook-iOS-App eine Foto-Sync Funktion aktivieren, die prinzipiell das selbe macht wie Fotostream. 

Sync direkt vom iPhone auf Facebook

Die Foto-Sync-Funktion von Facebook lädt, sobald man sie einmal aktiviert hat, jedes mit dem iPhone geschossene Bild direkt in ein privates Facebook-Album hoch. Facebook hat also scheinbar einen Weg gefunden, ein Feature, dass unter Android schon länger in der Testphase ist, auch unter iOS zu ermöglichen. Dazu nutzt Facebook nach eigenen Angaben die „Background API“ aus dem iOS SDK.

Nach dem Upload kann man dann festlegen, welche der Fotos für andere Facebook-Nutzer sichtbar sein sollen. Die Funktion arbeitet im Hintergrund, das heißt, man muss für den Upload nicht die App nutzen. Die Größe, in der die Fotos synchronisiert werden, hängt dabei davon ab, ob man ein mobiles Datennetz oder eine WLAN-Verbindung nutzt. In ersterem Fall werden kleine 100kb-Versionen synchronisiert, und wenn eine WLAN-Verbindung besteht lädt Facebook größere Bilder hoch. Der Upload ist auf 2 GB Gesamtvolumen beschränkt. Selbstverständlich kann man wählen, ob die Synchronisation über das mobile Datennetz und WLAN oder nur über WLAN erfolgen soll. Zudem handelt es sich um ein sogenanntes Opt-In-Feature von Facebook, was bedeutet, dass man die Funktion manuell aktivieren muss.

Bisher nur eine kleine Testgruppe

Momentan befindet sich die Funktion noch in der Testphase. Es ist zwar bereits eine offizielle FAQ-Seite geschaltet, allerdings kann bisher nur eine ausgewählte Anzahl an iOS-Usern die Funktion nutzen. Wenn ihr rausfinden wollt, ob ihr zu der Testgruppe gehört, geht das wie folgt:

  • Es muss die aktuelle Version von iOS und der Facebook-App auf euren iPhone installiert sein.
  • Öffnet die Facebook App und wählt in der Sidebar den Punkt „Fotos“ aus
  • Wenn ihr ganz nach unten scrollt, müsste sich dort eine Möglichkeit finden, die Funktion zu aktivieren.

Habt ihr diese Möglichkeit nicht, dann gehört ihr auch nicht zu der Testgruppe. Es ist noch nicht sicher, ob Facebook diese Funktion auch wirklich für jeden Nutzer einführen wird. Allerdings spricht die bereits aktive FAQ-Seite stark dafür, dass bald alle iOS-User ihre Fotos mit Facebook synchronisieren können.

Die Nutzung der Funktion ist nicht ganz unbedenklich. Man sollte sich schon gut überlegen, ob man wirklich jedes seiner Fotos mit Facebook teilen möchte. Schließlich ist das Soziale Netz nicht gerade für seine konsequenten Datenschutzrichtlinien bekannt.

 

(via TechCrunch)

Facebook: Foto-Sync für iOS-App
4.14 (82.86%) 21 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. „..jedes mit dem iPhone geschossene Bild direkt in ein privates Facebook-Album…“
    „Man sollte sich schon gut überlegen, ob man wirklich jedes seiner Fotos mit Facebook teilen möchte“

    Ja was jetzt?

  2. Auch ein Foto, das in einem privaten Album liegt, liegt auf dem Facebook-Server. Die Rede war nicht vom Teilen mit Freunden, sondern mit Facebook.