Home » App Store & Applikationen » Temple Run 2: kostenloser Nachfolger nun im App Store

Temple Run 2: kostenloser Nachfolger nun im App Store

Der beliebte Spieleklassiker Temple Run hat heute einen Nachfolger erhalten. Auch die zweite Version von Temple Run steht kostenfrei im iOS-Downloadstore bereit und glänzt in einer ganz neuen Optik. Elementare Funktionen und Inhalte haben sich zwar nicht verändert, jedoch gibt es nun verschiedene Umgebungen und neue Hindernisse.

Bunt – wie die erste Version ist auch der Nachfolger. Und bei den Animationen wurde auch nochmal kräftig aufgestockt. Ziel des Spiels ist es, einem Affen – dem ihr einen Schatz gestohlen habt – so lange wie möglich über die gefährliche Umgebung wegzulaufen. Entkommen kann man dem Riesengorilla nicht, da das Spiel endlos ist.

Steuerung

Mit verschiedensten Gesten kann man die Spielfigur steuern: Wischt man nach oben, springt der junge Mann oder auch weitere freischaltbare Charaktere. So kann man z.B. über Wasserfälle springen oder auch nach Seilbahnen greifen. Befinden sich Hindernisse in der Luft, wie z.B. Flammen oder Felsen, kann man nach unten wischen und so ohne Geschwindigkeitsverlust über den Boden rutschen. Nach links oder rechts abbiegen funktioniert auch noch wie in der ersten Version mit Wischgesten in die gewünschten Richtungen.

Neue Grafik

Neuheiten gibt es bei der Steuerung und beim Spielziel keinesfalls, fast ausschließlich an der Optik wurde noch einiges geschraubt. Die Grafik wirkt etwas dreidimensionaler und weitläufiger. Zusätzlich sind die Wege wesentlich aufwändiger gestaltet und auch unterschiedlich im Layout. Die Hindernisse und Fallen haben auch ein Facelift erhalten oder wurde gleich ganz umgetauscht: Die Wurzel wird zum Wasserfall; die Flammenhindernisse sehen etwas anders aus. Insgesamt wirkt das gesamte Spiel weniger symmetrisch als der Vorgänger, da die Strecke auch mal schräg verläuft.

Highscore knacken

Aber auch hier sind links und rechts immer Coins verteilt, die man einsammeln kann, in dem man das Gerät nach links oder rechts neigt. Somit gerät noch etwas mehr Abwechslung in das ohnehin schon langatmige Endlosspiel. Damit man noch mehr Punkte bekommt, sollte man Aufgaben, die vor einem Run angezeigt werden, erfüllen und so sowohl Extrapunkte als auch Multiplikatoren einsammeln.

Der zweite Teil kommt mit einigen neuen Designinhalten, bietet sonst aber wenig Neuheiten. In allem Überfluss kann man Spielvorteile gegen Geld kaufen. Wer trotzdem Interesse an dem Download hat, findet die App hier.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


2 Kommentare

  1. Richtig gut

  2. Richtig gut ich bin wirklich begeistert
    Sehr gute Idee