Home » Tipps & Tricks » Lightning-Kabel: AmazonBasics günstiger als das Original

Lightning-Kabel: AmazonBasics günstiger als das Original

Für horrende Preise ist Apple schon seit längerer Zeit bekannt. Der neuste iPod touch kostet 329 Euro, das neuste iPhone 679 Euro und ein iPad mit Retina Display mindestens 499 Euro. An die Preise der größeren Geräte haben sich viele mittlerweile gewöhnt und akzeptieren diese auch aufgrund von einer ordentlichen Leistung. Schaut man auf die Preise des Zubehörs, verdrehen sich aber auch die Augen von langjährigen Apple-Liebhabern: 69 Euro für ein Leder Smart Cover, Lightning auf 30-polig für 29 Euro und auch das Lightning-USB-Kabel schlägt mit 19 Euro zu Buche. 

Viele halten dies für eine Frechheit – und dabei haben wir noch gar nicht über das 2 Meter Thunderbolt Kabel für 39 Euro gesprochen – und greifen kurzerhand zu Alternativen. Auf dem Markt gibt es viele Kabel aus China für wenige Euro, von denen wir aber händeringend abraten. Falsche Spannungen, schlechte Verarbeitung und fehlende Produktsicherheit sind normale Nebenwirkungen dieser Billig-Kabel. Ganz anders sieht es jedoch bei den AmazonBasics-Produkten aus, unter denen sich nun auch ein Lightning-Kabel für 14,99 Euro befindet.

Zwar ist die Ersparnis nicht so groß, wie bei Kabeln für unter 5 Euro, die Qualität ist jedoch um einiges besser und ist daher genau die richtige Antwort auf das überteuerte Apple Original-Kabel.

Lightning-Kabel: AmazonBasics günstiger als das Original
4.4 (88%) 10 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


12 Kommentare

  1. Richtig so die Adapter von Apple sind Abzocke und eine bodenlose Frechheit.

  2. und bei Amazon gibt es auch eine großzügige 2 jährige Garantie bzw. kulanten Austausch , ohne Bezug auf Beweisumkehr.Auch bei Smartphones

  3. Wow, dann habt ihr fünf Euro gesparrt!! Nen Kaffee bei starbucks um die Ecke!!
    Und dafür kein original Apple Kabel…
    Mann Mann Mann ..

  4. Das dacht ich mir auch… Wer 680 fürn nen Smartphone ausgibt, holt sich dann wegen 5 Euro kein Originalteil… Das ist wieder typisch am falschen Ende gespart, meine Meinung ;)

  5. Ispeedy ich bin ganz deiner Meinung. Bei 5 Euro unterschied greife ich lieber zum Originalkabel in super Qualität und mit super Design (im Gegensatz zum Kabel von Amazon)…

    LG
    rene

  6. also die ersten beiden Kommentare waren sicherlich nicht in erster Linie auf diese „5 Euro oder 33 % Ersparnis“ gemünzt, sondern genereller Natur.

    Mein Kommentar sollte grundsätzlich die Vorzüge von Amazon darstellen, man sollte halt grundsätzlich überlegen,wo man sein Smartphone und Zuebehör kauft.

    Amazon ist in meinen Augen eine excellente Quelle, wg. Preis u. Garantie.

    Ob man nach 1.5 Jahren ein Kabel bei Apple reklamieren kann ? Ich denke nicht.

    Bei Amazon dürfte man ein neues bekommen.

  7. amazon sucht wieder mal streit, die haben alle was an der waffel, mit allen meine ich samsung & co.
    jeder gut informierte apple fan kennt amazon’s einstellung gegenüber apple.

  8. Ja ich mag Amazon auch :) Aber denke so ein wichtiges Teil, wie das Ladekabel, was man täglich in sein IPhone steckt sowie in die Steckdose… sollte schon Original sein aber das ist meine Ansicht, kann ja jeder machen wie er möchte :) Und Garantie hat man mit ACPP auch 3 Jahre auf das Zubehör ansonsten halt 1 Jahr…

  9. @ Itarek
    spielst Du auf die Amazon App Store Geschichte an ? Oder was meinst Du bzgl. Amazon ? Kann Dir gerade nicht so ganz folgen.
    Gruß Thomas

  10. Genau das ist u.a der Grund warum ich Apple liebe… Weil sie Style haben!!!
    Das Amazon Kabel schaut aus wie ein billiges Werbegeschenk und das für eine knapp 5€ Ersparnis?

    Nein danke!!

  11. was soll das, da holt man sich doch lieber Original-Zubehör anstatt dem Amazon Driss. Eine zwei Jährige Garantie braucht man denke ich jetzt auch nicht zwingend, bei den Preisen.

  12. Zitat Apple_User :*den

    was soll das, da holt man sich doch lieber Original-Zubehör anstatt dem Amazon Driss. Eine zwei Jährige Garantie braucht man denke ich jetzt auch nicht zwingend, bei den Preisen.