Home » Gerüchteküche » iPhone 6 iPhone Mini und Phablet in einem Konzept vereint

iPhone 6 iPhone Mini und Phablet in einem Konzept vereint

Das iPhone ist nach wie vor das wichtigste Standbein für den Konzern von Tim Cook. Es ist daher auch kein Wunder, dass über dieses iDevice am meisten spekuliert und auch diskutiert wird. Namenhafte Designer versuchen sich schon im Vorab an tollen Design-Konzepten zukünftiger iPhone Versionen. Aktuell sorgt Peter Zigich für Aufsehen mit seinen Vorstellungen über eine komplette iPhone Serie. Apple scheint in diesem Jahr viel vor zu haben. So ist neben dem regulären Highend-Nachfolger des iPhone 5 auch die Rede von einem Billig-iPhone und einem iPhone Math, dass vorrangig mit einem größeren Display ausgestattet werden soll. Peter Zigich hat sich die Gerüchteküche ebenfalls etwas genauer angeschaut und seine Vorstellungen von einer neuen iPhone Serie einmal auf Papier gebracht.

iPhone 6, iPhone 6 Mini und iPhone 6 XL Konzepte

Dargestellt wird neben dem aktuellen iPhone 5 auch ein iPhone 6 sowie ein iPhone 6 Mini als auch ein iPhone 6XL (Mischung aus iPhone und Tablet = Phablet). Der Designer wählte hier die Bezeichnung der Modelle nach eigenem Ermessen, so dass es auch durchaus Abweichungen zu aktuell gehandelten Geräten in der Gerüchteküche kommen kann. Auffällig ist vor allem, dass der Homebutton bei den iPhone 5 Nachfolgern von der bisher gewohnten Stelle an die Seite wandert. Somit würde gleichzeitig mehr Platz für eine weitere Icon Reihe entstehen. Das wird in dem Konzept von Peter Zigich auch deutlich. Zudem spielt Zigich mit unterschiedlichen Displaygrößen. Das Design an sich bleibt aber größtenteils erhalten. Lediglich der Home-Button-Exkurs kann als Neuerung gewertet werden.

Eine weitere Symbolreihe dürfte durchaus Vorteile mit sich bringen. Meines Erachtens nach, wirkt der iPhone Bildschirm an sich dadurch aber auch recht überladen. Das ist allerdings, wie immer, Geschmackssache. Das iPhone Mini macht im unmittelbaren Vergleich mit den anderen Geräten seinem Namen alle Ehre. Dieses Device könnte durchaus auch das Billig- oder Einstiegsiphone verkörpern, welches ebenfalls schon eine Weile in der Gerüchteküche herumgeistert. Peter Zigich schätzt den Preis für solch ein iDevice auf 350 bis 450 US Dollar, während das reguläre iPhone 6 Update zu den selben Konditionen wie beim aktuellen iPhone 5 angeboten werden könnte.

Das iPhone 6 XL kommt mit den Maßen 137mm x 70mm x 7.6mm daher und soll laut Peter Zigich ebenfalls gute Marktchancen aufweisen. Preislich würde dieses Gerät wohl zwischen 750 und 900 US Dollar angesiedelt sein. Weiteres Bildmaterial gibt es natürlich auf der Homepage des Designers.

Wie immer machen derartige Konzepte definitiv Lust auf mehr. Wir hoffen, dass Apple ebenfalls fleißig bei der Sache ist und vielleicht beim iPhone 5S schon die eine oder andere richtungsweisende Veränderung realisiert. Ein Großteil der Nutzer würde sich allerdings schon damit zufrieden geben, wenn der iPhone 5 Nachfolger auch andere LTE Frequenzen, außer das der Telekom vorbehaltene LTE 1800, unterstützt.

Es bleibt wie immer spannend. Wir freuen uns über eure Kommentare udn Einschätzungen zu den aktuellen iPhone 6 Konzepten. 

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar.

iPhone 6 iPhone Mini und Phablet in einem Konzept vereint
3.91 (78.18%) 11 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


14 Kommentare

  1. Die Icon-Flut auf dem XL ist ja unerträglich. Das sieht aus wie ein zugemüllter Windows Desktop – aber soll ja Leute geben, die sowas mögen…

  2. Viel interessanter wäre es, die Icons / Schriftgrößen frei wählbar zu machen, damit auch die Brille mal in der Tasche bleiben kann.
    Weiterhin wäre es „nett“, es endlich mal durchgängig möglich zu machen, das sich das Display entsprechend in allen Bereichen auch in der „Breitansicht“ nutzen läßt!

  3. Grauenvoll, aber Homebutton an der Seite ist eine Idee

  4. fail !!!! Bitte nicht …. xD

  5. Eijo, kann ruhig so kommen… behalt ich halt weiter mein 4er! ;)

  6. Homebutton an der Seite…ist ein wenig klein, oder? Mit Kinderfinger könnte das gehen!

  7. Das Konzept des iPhone 6 und 6 XL gefallen mir sehr gut!
    Wäre klasse wenn Apple das so umsetzen würde :)

  8. Der Homebutton ist dort total fehlplatziert. Soll es etwa ein links- und ein rechtshänder iPhone geben? Wie soll man mit der linken Hand den Button drücken können?

  9. Hast du keinen Daumen? :-)

  10. Hallo Buschfunk, erst lesen, dann denken um anschließend schreiben…

  11. Zitat Buschfunk0211 :

    Hast du keinen Daumen? :-)

    Nimm dein iPhone einfach mal in die linke Hand….

  12. Also meine 2 Favoriten wären ja ganz klar die beiden rechten !!!
    Wobei man dann die Apps frei auf dem Screen positionieren können müsste !!!

  13. … schöne Samsung-Kopien – wären das dann!

  14. Zitat Dan :

    … schöne Samsung-Kopien – wären das dann!

    Also eine Kopie einer iPhone-Kopie? Wolltest Du das sagen? ;-)