Home » App Store & Applikationen » Twitter soll Musik-App für iOS planen

Twitter soll Musik-App für iOS planen

Im vergangenen Jahr machte der Kurznachrichtendienst Twitter auf sich aufmerksam, nachdem das Unternehmen den kleinen Musik-Entdeckungsservice „We Are Hunted“ aufkaufte. Die Webseite wurde nach der Investition stillgelegt. Nun scheint es der Fall zu sein, dass Twitter das Know-how verwendet und mit einem neuen Musik-Projekt umsetzt.

Laut einem aktuellen Bericht steht nämlich nun eine Twitter-eigene App für iOS bevor, die den Namen „Twitter Music“ tragen soll. Sollte es so laufen, wie geplant, dann wird die Applikation noch in diesem Monat im iOS App Store verfügbar sein.
Die Kollegen von CNET melden, dass es sich dabei um eine Standalone-Musik-Applikation handeln soll, die Interpreten und einzelne Songs vorschlägt. Personalisierte Musikempfehlungen stehen bei Twitter Music also im Fokus.

Twitter Music wird höchstwahrscheinlich kostenlos sein

Einige Unternehmen haben sich bereits an einem solchen Konzept probiert. Die meisten Ableger lieferten allerdings Lösungen ab, die kaum interessante Empfehlungen ausgaben. Ob es Twitter mit einer neuen Musik-App besser machen wird, werden wir wohl demnächst wissen.

Ob dieser Service etwas kosten wird, ist ebenso unklar. „We Are Hunted“ (Screenshot oben) war damals kostenlos verfügbar, sodass man damit rechnet, dass es auch bei „Twitter Music“ so sein wird. Dabei steht uns zudem kein direkter Konkurrent für die etablierten Streaming-Dienste Rdio oder Spotify vorbei, sondern vielmehr eine Alternative zu Shazam oder SoundHound.

Twitter soll Musik-App für iOS planen
4.29 (85.71%) 7 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.