Home » App Store & Applikationen » YouTube Capture kommt auf das iPad

YouTube Capture kommt auf das iPad

Bereits vor einigen Wochen hatte Google die eigene „YouTube Capture“-App in einer iPhone-Version in den App Store gebracht, ab sofort ist die App offiziell auch für das iPad verfügbar. YouTube Capture erlaubt es dem Nutzer, Videos aufzunehmen und mit kleinen Korrekturen auf das Videoportal YouTube hochzuladen.

Etwas überraschend landete die erste Version von YouTube Capture als kostenlose iPhone-App vor ein paar Wochen im App Store, nun folgte die iPad-App. Die Möglichkeiten der App sind sehr beschränkt, erfüllen jedoch genau den Anwendungsfall, für den sie gedacht ist: Nutzer haben damit die Möglichkeit, Videos aufzunehmen und dann, auf Wunsch im Hintergrund, zu YouTube hochzuladen. Außerdem realisiert die App kleine Verbesserungen und Korrekturen am Video, wie zum Beispiel eine Videostabilisierung und der Option, das Video zu trimmen und Hintergrundmusik hinzuzufügen.

Google bietet Video-Upload-Funktion für iPad-Nutzer an

Einer der Hintergründe für den Start der App dürfte sein, dass Apple mit iOS 6 und dem Ende der systemeigenen YouTube-App aus der Foto-App auch die Möglichkeit entfernt hat, Videos direkt zu YouTube hochzuladen. In iMovie ist diese Sharing-Möglichkeit zwar noch vorhanden, iMovie gehört jedoch nicht zum System, sondern muss separat gekauft werden. Außerdem setzt Google damit seine hohe Präsenz auf iOS fort, die bereits mit den anderen Applikationen ihren Anfang genommen hat, die in den letzten Monaten für Apples Betriebssystem erschienen sind. (via)

Hier findet Ihr die YouTube Capture App als Universal-Variante für Apples iOS-Geräte zum kostenlosen Download.

YouTube Capture kommt auf das iPad
4.12 (82.4%) 25 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.