Home » Sonstiges » Moto X Phone: Erste Bilder in freier Wildbahn und neue Erkenntnisse über den Starttermin aufgetaucht

Moto X Phone: Erste Bilder in freier Wildbahn und neue Erkenntnisse über den Starttermin aufgetaucht

Das Moto X oder besser gesagt das X Phone sorgt bereits eine längere Zeit schon für Gesprächsstoff. Dieses neue Smartphone soll vor allem mit einer intelligente Software und Sensoren sowie einer freien Farbwahl und mit einem lang haltenden Akku für Begeisterung sorgen. Aktuell wurde der Google CEO Eric Schmidt mit einem Moto X in der Hand geknipst. Er macht dabei einen recht zufriedenen Eindruck. Ob das an der netten Stimme am anderen Ende lag oder das Moto X der Grund für das Lächeln ist, werden wir wohl nie heraus bekommen. Desweiteren wurden interne Dokumente von Verizon veröffentlicht, die Rückschlüsse auf den Veröffentlichungstermin des Moto X zu lassen.

Google möchte zusammen mit Motorola ein neues Highend- Smartphone auf den Markt bringen. Das Moto X wird von Insider bereits sehnsüchtig erwartet. Im Rahmen eines internen Google Events konnte das Moto X bereits auf Video eingefangen werden. Zudem zeigte sich jüngst auch Eric Schmidt mit dem neuen Handheld in der Öffentlichkeit. Zwei intelligente Prozessoren und ein leistungsstarker Akku sollen das Moto X auszeichnen. Vor allem die Akkuhaltbarkeit ist bei vielen aktuellen Smartphones ein großer Kritikpunkt. Wir iPhone Nutzer wissen ebenfalls etwas mit dieser Problematik anzufangen. Android 5.0 soll als Betriebssystem auf dem 4,8 Zoll großen Smartphone zum Einsatz kommen.

Moto X Starttermin

Interne Dokumente des amerikanischen Mobilfunkproviders Verizon verraten, dass das Moto X Phone ab dem 23. August angeboten wird. Ob Verizon mit einer der ersten Anbieter des neuen Moto X Phones ist oder vorher bereits andere zum Zuge kommen bleibt abzuwarten. Mit dem 23. August existiert allerdings schon wenigstens ein festes Datum.

(via)

Würde das Moto X Phone für euch eine Alternative zum aktuellen Apple iPhone darstellen?

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar.

Moto X Phone: Erste Bilder in freier Wildbahn und neue Erkenntnisse über den Starttermin aufgetaucht
4.11 (82.22%) 9 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


8 Kommentare

  1. Das Video ist ja mal ein Witz……..

  2. Zustimmung. Der Hauptdarsteller findet sich ganz toll. Vom Smartphone nichts zu sehen, auch das darf mal sein.

  3. ….das sieht aber nicht nach 4,8 Zoll aus …..??… das schwarze teil…

  4. zitat:

    „“Würde das Moto X Phone für euch eine Alternative zum aktuellen Apple iPhone darstellen?““

    Alternative zum iPhone? das gibt es nicht!!!

    Denn so schlecht kann man doch kein anderes Smartphone mehr bauen.

  5. iklatsch du bist echt ein Bängel und hattest noch nie ein IPhone in deinem Besitz ;) iPhone rockend total .. und nur weil du dir keins leisten kanst musst du stänkern .. schäm dich…

  6. Zitat Martina :

    iklatsch du bist echt ein Bängel und hattest noch nie ein IPhone in deinem Besitz ;) iPhone rockend total .. und nur weil du dir keins leisten kanst musst du stänkern .. schäm dich…

    Das mit dem „leisten“ ist jetzt aber ein alter Hut, es gibt immer Möglichkeiten es sich „leisten“. i klatsch hat einfach nur ein an der „wie sein Nick-Name“ es schon sagt (hihi).

  7. ich spreche erst seit 2 jahren Deutsch du Flegel! :=)))))))) ausserdem finde ich „bäääängel“ schöner anzusehen als Bengel, dazu biste nicht auf dem neusten stand „rockend“ ist ein KUNST Word und „Rockt end geil“ wurde zu „rockend“ was du mich mal kannnnnnnnst .. weiste ja .. aber wehe du machst das auch *grins* und zwinker ;))))))))) Du oller cr3wp Korinthen cr3wp ;)))))))))))))) hehehehehe

  8. nö, ich habe anscheinend nicht nur die besseren Argumente und Kids die eben in deinem Alter sind ;) Sondern du bist zu faul mehr wie Einzeiler zu bloggen, vieleicht bedingt darin das man in 6 Worte keine Fehler produzieren kann ;)))

    Back Zum Artikel:
    So nun wissen wir wie so ein MOTO X aussieht, ist und fühlt und nun wissen wir das es nichts besonderes ist.
    Ja es ist schwierig etwas besonderes zu machen, etwas was die Leute wirklich wollen. Aber es ist nun auch klar das alle inklusive Google/Motorola nur mit Wasser kochen. Der einzige Unterschied im Handy Business ist das Apple auch nur mit Wasser kocht, jedoch eine tolle wohlschmeckende Prise Salz mit dazu gibt. Genau das zeigt sich in den letzten 2-3 Jahren immer häufiger. Alle versuchen im Grunde die Erfahrung und die „Liebe“ zu einem Gerät, wie Sie Apple entgegen gebracht wird zu „kopieren“ und haben durch die Bank ein „FAIL“. Ich war sehr gespannt was Moto X so können wird um an die glorreichen „Hello Moto, Hello Razr“ Zeiten anzuknöpfen und nun stelle ich fest: Nichts. Es ist einfach nur ein Handy, das man in 500 verschiedenen Versionen, austauschbaren Knöpfe, 18 Farben als Backcover und 2 RAM Varianten kaufen kann und das für besagte 599 Euro. FAIL.
    Sorry, Farbe zu kaufen für diesen Preis wird nicht passieren. In einer Zeit in der Nokia immer besser sich in eine KTOP amerahandy Firma verwandelt, Apple von seinen Usern schlicht geliebt wird und Samsung nur noch mehr und mehr Specs und NON Killer Features bringen muss um am Ball zu beleiben ist das Moto X ein Handy wie jedes andere.
    Der Markt bewegt sich langsam in Richtung: NON Innovation… und genau in diesem Punkt. So hoffe ich persönlich das Apple einen echten Knaller starten wird. Wird es ein 5S geben, das nichts wirklich neues zu bieten hat, wird Apple ein grosses Problem bekommen, denn das 5 ist bei weitem nicht das am meist geliebte Handy, da war das 4er oder 4s schon eher ein solches. Genau diese Geräte (4,4S) jedoch stehen derzeit zum Austausch an. Apple, Samsung, Moto, Nokia, HTC, Sony, LG, Huawei und ZTE haben alle zusammen ein Problem: Innovation die uns techgeeks von den Socken haut und das Begierde „will haben“ beim „normaluser“ auslöst… Leider gibt es, um wirklich einmal die Wahrheit zu sprechen, die jeder in sich selber auch bejahen kann, weil es eben schlicht wahr ist im Grunde nur eine „ich-stehe-Schlange-an-um-es-zu-haben-Firma“: Es ist > Apple

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*