Home » Apple » Abschaltung der Entwickler-Webseite: Apple bestätigt Hackerangriff (Update)

Abschaltung der Entwickler-Webseite: Apple bestätigt Hackerangriff (Update)

Der Grund für die abgeschaltete Entwickler-Website von Apple ist nun öffentlich bestätigt worden. Es gab einen Hackerangriff, woraufhin die Kalifornier entsprechend reagierten, um die Daten der registrierten Nutzer zu sichern. Apple schreibt in einer E-Mail, dass sämtliche Details verschlüsselt gespeichert wurden. Somit ist davon auszugehen, dass die Hacker womöglich keine Daten abgreifen konnten. Apple stellt dies jedoch ausdrücklich nicht sicher. Die Entwickler-Webseite von Apple ist aktuell auch wieder zu erreichen.

Apple schreibt, dass der Hackerangriff am vergangenen Donnerstag stattgefunden habe. Daraufhin habe man unmittelbar die jeweiligen Seiten geschlossen. Im Statement heißt es zudem, dass man nicht sicherstellen könne, ob die privaten Daten der angemeldeten Entwickler durch die Hacker eingesehen werden konnten. Dabei kann es sich durchaus um intime Informationen drehen, wie zum Beispiel den Namen des Entwicklers auf der Apple-Webseite, der Anschrift sowie der E-Mail-Adresse.

Apple optimiert das Sicherheitssystem

Apple möchte nun ganz klar ausschließen, dass es in Zukunft nochmals zu einem ähnlichen Vorfall kommen könnte. Aufgrund dessen wurde die Webseite komplett überarbeitet und neue Datenbanken aufgebaut. In der Mail entschuldigt sich Apple des Weiteren für den Ausfall.

Im Developer Center von Apple haben Entwickler die Möglichkeit, Betaversionen zu iOS 7 sowie OS X Mavericks herunterladen zu können. Eine Preview für Xcode 5 steht derzeit ebenso zur Verfügung, was ebenso für zahlreiche weitere Informationen, Ratgeber und Anleitungen gilt.

Update

Der Sicherheitsforscher Ibrahim Balic meldete sich nun zu Wort und bestätigte, die besagte Sicherheitslücke im Developer Center von Apple aufgespürt zu haben. Dies war weniger Stunden vor der Abschaltung durch Apple der Fall, wie die Kollegen von 9to5mac berichten.

Balic konnte unter anderem die Vor- und Nachnamen, Apple IDs, E-Mail-Adressen sowie die Benutzer-IDs einsehen. Der Experte bezeichnet sich zudem als Spezialist, der Apple nur darauf aufmerksam machen wollte, welche gravierenden Sicherheitslöcher bestehen. Dazu veröffentlichte Balic auch ein Video auf YouTube, das Ihr hier einsehen könnt.

Abschaltung der Entwickler-Webseite: Apple bestätigt Hackerangriff (Update)
4 (80%) 8 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


8 Kommentare

  1. Damit hätte sich dann auch das Thema Beta 4 (für heute) erledigt.

  2. Oh man denn bleibt es ja fraglich das heute die ios 7beta 4 raus kommt…

  3. WTF_Obst_Salat_-

    Ne wieso ?
    Das war letzten Donnerstag

  4. Sicherheitsspezialist outet sich als Dev-Center-Hacker – keine böse Absicht
    apfelpage.de

  5. Die Entwickler-Webseite von Apple ist aktuell auch wieder zu erreichen.

    Da steht’s doch

  6. Zitat iFutz :

    Die Entwickler-Webseite von Apple ist aktuell auch wieder zu erreichen.

    Da steht’s doch

    Bei mir nicht?

  7. Im ersten Text steht doch, dass sie aktuell wieder zu erreichen ist.

  8. Zitat iFutz :

    Im ersten Text steht doch, dass sie aktuell wieder zu erreichen ist.

    Stimmt habe ich wohl überlesen. Aber klick mal auf iOS Dev Center. Da bekommst du die Nachricht ;) Also ist noch lange nicht alles behoben^^

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*