Home » Tipps & Tricks » GRAVIS startet ab dem 5. August die große Apple- Service- Aktion

GRAVIS startet ab dem 5. August die große Apple- Service- Aktion

GRAVIS ist Deutschlands größter Anbieter von Apple Produkten und Zubehör. Am Montag den 5. August veranstaltet GRAVIS über einen Zeitraum von zehn Tagen die große Apple Service Aktion. Die Aktion endet am 16. August und findet werktags von 10 bis 18 Uhr statt.

Euch brennt die eine oder andere Frage zu eurem iPhone? Das iPad macht komische Geräusche und beim Mac ist ein neues Antiviren Programm fällig? Dann greift ab Montag zum Telefonhörer und wählt die kostenlose Telefonnummer 030-390 222 777, die euch direkt mit dem nächsten verfügbaren GRAVIS Experten verbindet. GRAVIS hat bis zum 16. August ein offenes Ohr für persönliche Fragen zu eurem Produkt. Die Fragen können dabei Hardware aber auch Software-Bezüge haben. So beantworten die GRAVIS Experten Fragen zu Menüeinstellungen genauso professionell wie allgemeine Technik-Fragen.

GRAVIS startet ab dem 5. August die große Apple- Service- Aktion
4.33 (86.67%) 6 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


8 Kommentare

  1. Da kann man den Kunden ja direkt in die Apotheke schicken, die Person gegenüber wird sicherlich mehr Ahnung haben als das tolle servicepersonal bei Gravis.

  2. US Veto stoppt endlich samsung und das Gerichtsurteil, mehr infos dazu von euch bitte.

  3. Und von Dir, lieber iTarek, eine bessere Ausdrucksweise! Danke sehr! Man könnte denken da schreibt ein Kleinkind….

  4. hast nichts besseres zu tun, was ??

  5. Zitat Tester :

    Da kann man den Kunden ja direkt in die Apotheke schicken, die Person gegenüber wird sicherlich mehr Ahnung haben als das tolle servicepersonal bei Gravis.

    Die Fragen werden nicht von Verkäufern in den Stores vor Ort, sondern je nach Inhalt von Experten aus dem TechnikCenter (Hardware: Erweiterungen, Reparaturen), dem Kundenservice (Produkte/Warenkorb/Verfügbarkeit) oder von Beratern des Pro Service (Software: Bedienung, Installation/Konfiguration, Fehlermeldungen) beantwortet.

    Was das Verkaufspersonal in den Läden von Handelsketten betrifft, ist es leider so, daß diese Arbeit nicht gut bezahlt wird; daher sind in diesem Bereich in der Regel auch keine Fachleute zu finden, die durch Ausbildung oder Berufserfahrung besonders qualifiziert sind – meist erhalten diese Mitarbeiter (häufig Studenten oder Mini-Jobber) eine Schulung bzgl. der angebotenen Produkte und das war’s dann. Wie dann die konkrete Beratung an der Theke ausfällt, hängt dadurch natürlich extrem davon ab, an wen der Kunde jeweils durch Zufall gerät (vom ahnungslosen & naiven Life-Style-Fuzzi bis zum ambitionierten Hobby-Programmierer, von der geduldig die Anforderungen erfragenden Pädagogik-Studentin bis zum vom Kundenkontakt völlig überforderten Technik-Nerd: alles ist möglich).
    Als Kunde mag man sich das anders wünschen, es ist aber absolut marktüblich und selbst Apple tanzt diesbezüglich in seinen Stores nicht aus der Reihe!
    (Beim Einzelhändler vor Ort ist Personal möglicherweise nicht so spezialisiert und da könnte es schon mal vorkommen, daß der Kunde am Vormittag an der Ladentheke von jemandem beraten wird, der am Nachmittag als Techniker in der Werkstatt arbeitet …)

  6. Die Nummer ist nicht kostenlos. 030 ist Berlin und 0800 ist kostenlos. Oder meint ihr vergebens?

  7. Bei gravis wissen die gar nix, ich hatte mal gefragt wie ich beim iphone 5 schauen kann wie man die vertelefonierte zeit sehen kann???
    Dann hat der erstmal ins google reingeschaut…so weit war ich auch schon :((

  8. Man kann ja auch erstmal bei dem Service anrufen http://kundendienst-info.de/apple-service/ und wenn das nicht klappt, wie man erwarten kann wahrscheinlich, dann geht man in den Aplle Store oder zu GRAVIS, dort wird man besser beraten vielleicht. Gruß