Home » Apple » Apple ist zum neunten Mal in Folge das innovativste Unternehmen

Apple ist zum neunten Mal in Folge das innovativste Unternehmen

Einmal im Jahr veröffentlicht die Boston Consulting Group eine Liste der weltweit innovativsten Unternehmen. Die aktuelle Liste wurde gerade veröffentlicht. Zum neunten Mal in Folge steht Apple an erster Stelle.

Apple Logo

1500 Exekutivkräfte halten Apple für das innovativste Unternehmen

Die Liste basiert auf einer Umfrage, die unter 1500 Exekutivkräften der weltweit größten Unternehmen durchgeführt wird. Insgesamt werden 5 Kriterien verwendet, nämlich  Engagement der Geschäftsführung, die Fähigkeit zur Nutzung geistigen Eigentums, Kundenorientierung, starkes Management des Innovations-Portfolios und gut definierte und geregelte Abläufe im Unternehmen.

Die Umfrage fand zum ersten Mal 2005 statt, und seit diesem ersten Mal ist Apple unangefochten und kontinuierlich auf dem ersten Platz gelandet. Hinter Apple folgen dieses Jahr Samsung, Google und Microsoft. Das erste deutsche Unternehmen in der Liste ist BMW. Der Automobilhersteller belegte den neunten Platz und ist damit der weltweit innovativste Automobilhersteller.

Neben der Liste der innovativsten Unternehmen erstellt BCG noch eine Liste mit Unternehmen, die hohes Innovationspotential haben und in Zukunft eine wichtige Rolle spielen werden. Auf dieser Liste finden sich Namen wie  Groupon, Spotify, Pinterest, Netflix, Alibaba, Xiaomi Tech und WhatsApp.

Die Liste von BCG ist ein deutliches Zeichen gegen die Stimmen, die Apple in den letzten Jahren die Innovationskraft absprechen wollen. Oder, um es mit den Worten Phil Schillers zu sagen:

 

 

(via 9to5Mac)

Apple ist zum neunten Mal in Folge das innovativste Unternehmen
3.92 (78.33%) 12 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


31 Kommentare

  1. Darüber wird sumsang nicht erfreut sein….

  2. Nur mit welchen Innovationen? Patentklageninnovationswelmeister sind sie auch, haahahahahah

  3. Die Innovationen habe ich verpasst. Einen Fingerabdruckscanner hatte mein Fujitsu schon 2006. Das ist doch keine aussagekräftige Wählergruppe.

  4. Zitat Hab ich auch :

    Nur mit welchen Innovationen? Patentklageninnovationswelmeister sind sie auch, haahahahahah

    Bei dir und vielen eindimensional denkenden Menschen misst sich Innovation immer am Äusseren. Boah sieht ja aus wie letztes Jahr, Apple ist nicht mehr Innovativ.

    Aber hast du auch ne Ahnung was sich im inneren der Geräte abspielt? Da kann die Konkurrenz nur dumm aus der Wäsche schauen.

  5. Zitat Giaccomo :

    Die Innovationen habe ich verpasst. Einen Fingerabdruckscanner hatte mein Fujitsu schon 2006. Das ist doch keine aussagekräftige Wählergruppe.

    1500 Exekutive der grössten Firmen Weltweit. Na klar das sind wahrscheinlich Hinz und Kunz von der Strasse die alle ein Apple T-Shirt an hatten.

    Hat man dich eigentlich als Vorbild für die Zombies bei Plants vs Zombies genommen?

  6. Zitat Giaccomo :

    Die Innovationen habe ich verpasst. Einen Fingerabdruckscanner hatte mein Fujitsu schon 2006. Das ist doch keine aussagekräftige Wählergruppe.

    Zitat Giaccomo :

    Die Innovationen habe ich verpasst. Einen Fingerabdruckscanner hatte mein Fujitsu schon 2006. Das ist doch keine aussagekräftige Wählergruppe.

    Zitat Giaccomo :

    Die Innovationen habe ich verpasst. Einen Fingerabdruckscanner hatte mein Fujitsu schon 2006. Das ist doch keine aussagekräftige Wählergruppe.

    Fujitsu Smartphone mit Fingerabdrucksensor?

  7. Zitat Giaccomo :

    Die Innovationen habe ich verpasst. Einen Fingerabdruckscanner hatte mein Fujitsu schon 2006. Das ist doch keine aussagekräftige Wählergruppe.

    Tja manche dürfen eben abstimmen, wie sie CIO einen der grössten Firmen weltweit sind, andere suche noch nach Wählergruppen… au backe… war das daneben Gia :(((…. stubs dich mal an…

  8. Giaccomo du vergleichst hier gerade tatsächlich Notebooks mit Smartphones ;) Und bei deinem Fujitsu musst du deinen Finger 10 mal drüber ziehen, damit er erkannt wird und bei Apple reicht eine halbe Sekunde aus ;)

  9. Zitat KingKong :

    Giaccomo du vergleichst hier gerade tatsächlich Notebooks mit Smartphones ;) Und bei deinem Fujitsu musst du deinen Finger 10 mal drüber ziehen, damit er erkannt wird und bei Apple reicht eine halbe Sekunde aus ;)

    Yepp! ;)

  10. Motorola hate das erste Handy mit Fingerabdruckscanner, nicht Apple.

  11. Zitat q-dog2k :

    Zitat Hab ich auch :

    Nur mit welchen Innovationen? Patentklageninnovationswelmeister sind sie auch, haahahahahah

    Bei dir und vielen eindimensional denkenden Menschen misst sich Innovation immer am Äusseren. Boah sieht ja aus wie letztes Jahr, Apple ist nicht mehr Innovativ.

    Aber hast du auch ne Ahnung was sich im inneren der Geräte abspielt? Da kann die Konkurrenz nur dumm aus der Wäsche schauen.

    Hab ich auch…ist nur ein komischer Lachsack und Hanswurst. Jede Sekunde Aufmerksamkeit ist verschenkte Zeit.

  12. Zitat Motorola :

    Motorola hate das erste Handy mit Fingerabdruckscanner, nicht Apple.

    Und wen Interessierts? Es gab auch vor dem IPhone schon Smartphones nur hat Apple die sache erst groß gemacht.

  13. Zitat Motorola :

    Motorola hate das erste Handy mit Fingerabdruckscanner, nicht Apple.

    Ja das hatten sie, hat es Funktioniert? Keine Ahnung, hat ja keiner benutzt, war ja an der Rückseite angebracht, wie Innovativ und User Freundlich ^^
    Und nicht nur das, es war Design mässig auch ein …..sagen wir Hingucker ^^
    http://www.techradar.com/reviews/phones/mobile-phones/motorola-atrix-930919/review

  14. Na und, wen interessierts? Jetzt laufen sie den anderen nach.

  15. Zitat Motorola :

    Na und, wen interessierts? Jetzt laufen sie den anderen nach.

    Motorola Atrix war das erste Gerät. Durchgesetzt hat Motorola das bei den Smartphones nicht. Da muss Apple wieder ran und zeigen wie man das als Standard etabliert…

  16. Jetzt fällt mir gerade noch die größte Innovation ein. Der Samsung Prozessor, haahahahahah. Ganz vergessen zu erwähnen. Nix für ungut. Aber darüber kann ich mich jedes Mal freuen.

  17. @Hab ich auch: Du vertauscht hier zwei wesentliche und unabhängige Faktoren: Samsung produziert die Prozessoren nur .. Sie werden alle immer noch höchst persönlich von Apple entworfen und entwickelt. Samsung kauft auch viele Teile für seine Produkte bei anderen Unternehmen, aber eben nach dem Entwurf von Samsung ;)

    Das ist völlig normal bei global operierenden Unternehmen, aber kleine Buben wie du die gerade mal die Hauptschule abgeschlossen haben können das eben nicht verstehen ;)

    Gruß

  18. Also die dort genannten 5 Kriterien sind also der Maßstab für Innovation? Klingt mehr nach BWL und QM.

    Da habe ich wohl das Wort Innovation bisher falsch aufgefasst……

  19. @Datenkralle: Das hast du wohl! Was wäre wohl für dich Innovation? Samsungs inkompetente Beta Softwarefeatures? Googles Möchte-Gern-Brille?

    Die 5 Kriterien stimmen voll und ganz wenn man sich auskennt weiß man genau wieso sie wichtig sind ;)

    Innovation heißt nicht etwas völlig neues entwickeln, was aber letzten Endes niemand gebrauchen kann und nicht einhält was es verspricht. Innovation kann sein, etwas bereits Bestehendes zu überarbeiten und zur Marktreife zu entwickeln und es für die breite Masse zur Verfügung stellen, damit die Konsumenten in allem Bereichen (Service, Konsum, Nutzung) profitieren können (Kundenorientierung).

    Gruß

  20. @KingKong,

    Genau. Samsung hat seine Produktion ja im Griff. Wenn denen jemand sagt wie ein Produkt aussehen muss können sie es bauen. Entweder Auftragsproduktion ( z.B. Für Apple ) oder sie kopieren es einfach. Siehe die iPhone-Klone von Samsung. Wenn sie aber keine Blaupause oder Vorbildprodukt haben komt sowas wie das Samsung Galaxy Gear raus.

  21. Dein schlauer Kommentar ändert nichts dran. Samsung inside!

  22. @Hab ich auch: Samsung verbaut Konkurrenz-Chips in seine Top-Smartphones (Snapdragon-Prozessoren von Qualcomm) und dabei ist nichts Eigenentwicklung, sondern der ganze Chip stammt voll und ganz von einem anderen konkurrierenden Unternehmen ;) Immerhin entwickelt Apple seine Produkte selbst und lässt sie einfach auf Grund von Kosteneffizienz von anderen herstellen ;)
    Um es dir etwas näher zu Erklären damit du es auch verstehst: Ein Architekt entwirft ein Gebäude und eine Baufirma baut es. Das geistige Eigentum jedoch gehört einzig und allein dem Architekten.

    Gruß

  23. Samsung inside. Die sind halt diejenigen die das Produkt an billigsten zuliefern können. Das macht das Appleprodukt in keiner Weise schlechter. Da kann Samsung ja froh sein das Apple zeigt wie man Smartphones baut. Man kann sich ja einfach mal die Samsung Smartphones anschauen die Samsung vor dem iPhone produziert hat. Oder die Tablets die Samsung vor dem iPad gebaut hat. :-)

    Wenn man das verglichen hat weiss man warum Apple innovativer ist. Mit der Galaxy Gear Watch werden die keine. Blumentopf gewinnen. Muss also wieder Apple ran …

  24. @king-kong:
    Hast du auch Beispiele wo Apple so innovativ war,

  25. @datenkralle,

    Auch wenn ich nicht angesprochen war:
    Apple het der Maus zum Durchbruch verholfen , genau wie dem Touchbildschirm im Smartphone, Apple hat dem iPad zum Durchbruch verholfen. Jeweils Multi Milliardenmärkte. Reicht doch für den Titel..

  26. „5 Kriterien verwendet, nämlich Engagement der Geschäftsführung, die Fähigkeit zur Nutzung geistigen Eigentums, Kundenorientierung, starkes Management des Innovations-Portfolios und gut definierte und geregelte Abläufe im Unternehmen.“

    Zum einen zeigen ja schon die Kriterien, dass diese mit Innovation, wie sich von einem „Normalsterblichen“ verstanden werden, rein gar nichts zu tun hat, zum anderen handelt es sich ja ledikglich um die üblichen BWL-Phrasendrescherei, die mit der Lebenswirklichkeit oft nichts zu tun hat.
    Insofern ist die Umfrage und das Ergebnis völlig für den Arsch.

  27. Also ihr solltet euch alle mal mit Chipdesign auseinandersetzen dann wird hier schnell klar das weder Samsung nach Apple ihre Prozessoren selbst entwickeln!
    Sie passen ihn leicht an aber das wars dann auch schon.

    Fingerabdruck Sensoren gab es schon wie so vieles andere was Apple als großes Ding verkauft. Der einzige Unterschied ist das Apple eben so gehyped ist daß wenn sie es raus bringen eben vieeeel mehr mitbekommen als zb bei Motorola.

    Nichts desto trotz fehlt mir bei Apple schon länger die Innovation. Das neue Iphone mag ganz nett sein aber wirklich etwas neues ist nicht dabei.
    Abgesehen davon das die Befragten jetzt nicht unbedingt repräsentativ für alle gesehen werden können.
    Deshalb fehlt dieser Auszeichnung leider (meiner Meinung nach) die Berechtigung.

  28. @XL:
    Alles im diesen Jahr?
    Oder wird man jedes Jahr aufs neue für das Lebenswerk geehrt?

    Mal abgesehen davon, dass mann über diese Innovation auch streiten kann.

  29. „die Fähigkeit zur Nutzung geistigen Eigentums“

    …..siehe IOS 7

  30. Man kann sich die Finger wundschreiben und es drehen und wenden wie man will. Fakt ist, Apple ist zum neunten Mal zum innovativsten Unternehmen gewählt worden, auch wenn ganz offensichtlich einigen überhaupt nicht in den Kram passt.

  31. Ne, eigentlich ist mir das ziemlich egal.

    Frage mich nur, ob diese Wahl und ihre eigenartigen Kriterien irgendwie (patentrechtlich) geschützt ist.
    Oder kann jeder ein x-beliebiges Unternehnen öffentlich zum innovativsten wählen.

    So richtig erklärt wird die Wahl ja nicht.

    Na ja wenn schon die Firma Groupon das höchste Innovationspotential besitzt, weiss man ja was man von der Wahl zu halten hat.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*