Home » Jailbreak » iOS 8 Jailbreak: Deutscher Hacker meldet sich bereits zu Wort

iOS 8 Jailbreak: Deutscher Hacker meldet sich bereits zu Wort

Am Montagabend deutscher Zeit präsentierte Apple die neue Version iOS 8 erstmals zur WWDC 2014 Keynote. Wenige Tage nach dem Highlight für Apple-Fans macht nun der deutsche Hacker Stefan Esser aka i0n1c mit einigen Tweets zu einem potenziellen iOS 8 Jailbreak auf sich aufmerksam.

ios-7.1.1-jailbreak-neu

In einem ersten Tweet vom vergangenen Montag gab Stefan Esser bekannt, dass er iOS 8 heruntergeladen und einen Test durchgeführt habe, wonach die zuvor in iOS 7 entdeckte Schwachstelle noch immer nicht von Apple gefixt wurde. Danach meldete sich der Hacker nochmals via Twitter zu Wort und bestätigte, dass er womöglich nur weniger Stunden braucht, um den Code von iOS 8 so bearbeiten zu können, dass ein Jailbreak mit der neuesten Version des Apple-Betriebssystems für mobile Geräte möglich sein wird.

Apple führt neuen Root-Schutz in iOS 8 ein

Am gestrigen Dienstag schrieb der Hacker, dass seine Patches nun doch nichts bringen würden. Laut Esser habe Apple einen neuen Root-Schutz in iOS 8 integriert und die Struktur der Verzeichnisse verändert. Dies ist wohl so gravierend, dass aktuell nicht an einen Jailbreak von iOS 8 zu denken ist.

Apple konnte also zwar nicht die vor Wochen von Stefan Esser entdecke Schwachstelle in iOS schließen. Allerdings rückt ein erfolgreicher Jailbreak von iOS 8 in weite Ferne, da neue Hindernisse eingebaut wurden, die nun die iOS-Hacker und Jailbreakszene fordern werden.

iOS 8 Jailbreak: Deutscher Hacker meldet sich bereits zu Wort
4.22 (84.44%) 18 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.