Home » Software » Apple Website offenbart kurzzeitig neue iLife und iWork Icons in iOS 7 Optik

Apple Website offenbart kurzzeitig neue iLife und iWork Icons in iOS 7 Optik

Apple wird allem Anschein nach morgen im Rahmen der iPad Keynote auch eine überarbeitete Version der iWork Suite vorstellen. Zudem dürften auch die iLife Apps entsprechende Updates erfahren. Auf der Apple Website scheint es kurzzeitig zu einem Versehen gekommen zu sein. So erstrahlten einige Momente lang die Icons von Pages, Numbers, iMovie und Keynote im iOS 7 Flatdesign auf der wohl etwas „zu früh“ veröffentlichten Website.

Die überarbeiteten Icons sind allerdings wieder von der Website verbannt worden. Apple dürfte  morgen Abend nach der Keynote eine erneute Freigabe einleiten. Desweiteren verriet die Website, dass Apples Musik App GarageBand wohl in eine Freemium-Version umgewandelt wird. So kann man GarageBand alsbald kostenlos auf sein iDevice laden und die Grundfeatures entsprechend nutzen. Instrumente werden dann per In-App Kauf aktiviert. Apple wählt somit einen ähnlichen Weg wie bei iPhoto, iMovie und den iWorks Apps, die für neu aktivierte Geräte nun kostenlos sind.

Als weitere Neuerung kann die Integration der Cards Anwendung in iPhoto genannt werden. Nach dem Update können somit auch Bilder bearbeitet und bei Bedarf auch ausgedruckt beziehungsweise zwischengespeichert werden. Die Keynote App wird wohl um weitere Themes ergänzt  und iMovie erhält eine neue Funktion, die auf den Namen „iMovie Theater“ hört. Man darf gespannt sein, welche Informationen in den nächsten Stunden noch an die Öffentlichkeit geraten. Unmittelbar vor einer Apple Keynote läuft die Gerüchteküche bekanntlich noch einmal auf Hochtouren.

(via)

Apple Website offenbart kurzzeitig neue iLife und iWork Icons in iOS 7 Optik
4.15 (83.08%) 13 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. Gibt es schon Infos, was mit Kunden passiert, die GarageBand schon haben, und auf die neue Version updaten. Kriegen die dann auch die abgesteckte Version, und müssen alle Instrumente nochmal neu kaufen ?

  2. Nein, die müssen die Leute nicht nochmal kaufen.