Home » iPad » iPad Air explodiert angeblich in australischem Vodafone-Store

iPad Air explodiert angeblich in australischem Vodafone-Store

Das iPad Air ist inzwischen seit einer Woche weltweit in den Geschäften erhältlich. Das ist noch nicht besonders lange, aber scheinbar lange genug, um schon für folgende Meldung zu sorgen: Die Zeitung The Daily Mail berichtet von einem iPad Air, das in einem australischen Vodafone-Store quasi explodierte, was die Evakuierung des Geschäfts nach sich zog.

Isoliertes Ereignis sorgt für Feuerwehreinsatz

Der in Rede stehende Vodafone-Store befindet sich in der australischen Hauptstadt Canberra. Dieser führt wie viele andere Geschäfte weltweit seit Freitag letzter Woche ebenfalls das iPad Air und hat dementsprechend auch mehrere Modelle in der Auslage.
Eines dieser Vorführmodelle sorgte am heutigen Freitag dafür, dass der Store komplett evakuiert werden musste. Verantwortlich war scheinbar eine extreme Hitzeentwicklung am Lightning-Port des iPad Air, die schließlich zu einer explosionsähnlichen Funken- und Rauchentwicklung führte, die immerhin den kompletten Store mit Rauch füllte. Das iPad Air wurde bei dem Ereignis komplett zerstört.
Der Store wurde evakuiert, und das iPad Air wurde während des darauffolgenden Feuerwehreinsatzes sichergestellt. Kurz nach dem Ereignis wurde das zerstörte iPad Air einem Beauftragten von Apple übergeben. Das Unternehmen soll nun untersuchen, was der Grund für das Ereignis war, das bisher einen Einzelfall darstellt.

(via MacLife)

iPad Air explodiert angeblich in australischem Vodafone-Store
3.85 (76.92%) 13 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


10 Kommentare

  1. Ich habe gelesen das es sich um einen versuchten Versicherungs Betrug gehandelt haben soll?

  2. Das neue Ipad ist halt der KNALLER! ;-)

  3. Innovative Explosivität…..

  4. Datenkralle wie wäre es wenn du deinen äußerst unlustigen Sarkasmus bei Seite lässt und einfach zur Einsicht kommst, dass das Air sehr wohl eine gelungene Innovation ist?

    Laut deinen Kommentaren ist nur etwas “innovativ”, wenn es von Grund auf etwas völlig neues ist und es eine komplett neue Kategorie bildet.

    Dies ist jedoch falsch! Kurzes Beispiel:
    Smartwatches – Samsung bringt das Gear raus, daher bildet es eine völlig neue Kategorie. Aber bei genauerer Betrachtung merkt man, dass das Gerät überflüssig ist, denn man hat keinen Mehrwert daraus, das Design ist nicht optimiert und die Akku-Laufzeit beträgt nur einige Stunden. Ergo ist es keine Innovation, da es im Prinzip niemand braucht und wenn es doch jemand hat, dann hat jener keinen Nutzen daraus.

    Wenn nun Apple kommen würde und eine iWatch mit wohl überlegten und sinnvollen Features, einem passenden Design und ordentlicher Akkulaufzeit (5-7 Tage) vorstellt , dann kann man erst von Innovation reden und das obwohl ein anderer Hersteller diese Kategorie eingeführt hat.

    Zum iPad Air: Wo liegt die Innovation? Ganz einfach: Beim Design! Will ich ein schweres und dickes Tablett immer mitschleppen müssen? Nein! Ich will etwas handliches und mobiles, das dennoch viel Leistung bietet. Die Leistung die das Air bietet in solch kleine Maße zu packen ist bemerkenswert. Hat dies ein anderer Hersteller geschaft? Nein, dafür fehlt Ihnen die Innovationskraft zu solchen Fortschritten. Und das iPad Air ist ein ordentlicher technologischer Fortschritt. Viel Leistung im kleinen Format!

    Gruß

  5. @King Kong

    Du hast eine seltsame Definition von Innovation. Wenn Apple dann seine eigene SmartWatch rausbringt, dann ist es was? Auch keine Innovation, weil das keiner braucht ? Weil so subjektiv argumentieren kann man praktisch über jedes mögliche Gerät und runterreden, dass neue Ideen und Konzepte nicht neu und innovativ sind. Ebenso kann ich argumentieren, dass Smartphones nicht innovativ sind, weil man die ganzen Funktionen zum Leben einfach nicht braucht.

  6. Zitat Dizzle :

    @King Kong

    Du hast eine seltsame Definition von Innovation. Wenn Apple dann seine eigene SmartWatch rausbringt, dann ist es was? Auch keine Innovation, weil das keiner braucht ? Weil so subjektiv argumentieren kann man praktisch über jedes mögliche Gerät und runterreden, dass neue Ideen und Konzepte nicht neu und innovativ sind. Ebenso kann ich argumentieren, dass Smartphones nicht innovativ sind, weil man die ganzen Funktionen zum Leben einfach nicht braucht.

    Seine Definition ist genau richtig,dazu sollte man sie aber richtig verstehen.

  7. Zitat Alessandro :

    Zitat Dizzle :

    @King Kong

    Du hast eine seltsame Definition von Innovation. Wenn Apple dann seine eigene SmartWatch rausbringt, dann ist es was? Auch keine Innovation, weil das keiner braucht ? Weil so subjektiv argumentieren kann man praktisch über jedes mögliche Gerät und runterreden, dass neue Ideen und Konzepte nicht neu und innovativ sind. Ebenso kann ich argumentieren, dass Smartphones nicht innovativ sind, weil man die ganzen Funktionen zum Leben einfach nicht braucht.

    Seine Definition ist genau richtig,dazu sollte man sie aber richtig verstehen.

    Dann erkläre es mir bitte. Ich verstehe den Unterschied nicht.

  8. “Laut deinen Kommentaren ist nur etwas “innovativ”, wenn es von Grund auf etwas völlig neues ist und es eine komplett neue Kategorie bildet.”

    Explodierende Ipads sind etwas völlig neues und bilden eine komplett neue Kategorie.

    Mensch Leute wo bleibt euer Humor….??

    Apple hat bestimmt nen guten Job gemacht und gutes Produkt rausgebracht. Und das sage ich jetzt ernst und ohne Sarkasmus.
    Ob innovativ oder nicht, darüber kann man und darf wohl hoffentlich diskutieren, oder?

  9. Da haben die zuviel luft in das ipad air reingetan, dann ist es geplatzt…
    Oder ist das eine neue diebstahlsicherung???

  10. Apple muss jetzt erst mal bei Samsung niederknien und ganz artig nachfragen ob hier evtl. Ersatz für die fehlerhaften Sharp Displays zu bekommen ist. Und diese company wird als innovativ bezeichnet? Sorry für mich ist das ein austauschbarer Komponenten schrauber. Das Weihnachtsfest dürfte für Apple diesbezüglich mau ausfallen…Samsung kann erst in Q1 liefern….

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*