Home » Apple » Apple bestätigt Übernahme von PrimeSense – Spekulationen über Sensortechnik

Apple bestätigt Übernahme von PrimeSense – Spekulationen über Sensortechnik

Nachdem bereits einige Gerüchte rund um einen Kauf des Unternehmens PrimeSense durch Apple kursierten, erfolgte nun die Bestätigung vom iPhone-Hersteller aus dem kalifornischen Cupertino. Demnach werden die Innovationen der Sensor-Technologien wohl in einem künftigen Fernseher von Apple oder auch einer Set-Top-Box integriert.

PrimeSense

Als der Deal öffentlich bekannt gegeben wurde, meldete sich mit Maynard Um ein erster Analyst zu Wort, der seine Prognosen schildert. Dabei spricht Um von einer innovativen Technologie, die Apple durch den Kauf von PrimeSense erworben habe. Er rechnet dabei fest damit, dass Apple dieses Know-how in Zukunft zur Stärkung der Präsenz von eigener Hardware in den Wohnzimmern der Verbraucher in Anspruch nehmen wird. Vor allem der Rückstand gegenüber Microsoft und der fortschrittlichen Kinect-Technologie wurde nun verkürzt, wie es weiterhin heißt.

Hinweis auf TV-Entwicklung

„Wir glauben, dass dies ein eindeutiges Indiz für die Entwicklung eines TV-Geräts oder für die Verbesserung des aktuellen TV-Angebots darstellt“, teilt Um in einer Meldung an die Investoren mit. Mit einem solchen Gerät kalkuliert Um jedoch noch nicht einmal im kommenden Jahr. Potenzielle Interessenten sollten sich also noch ein wenig gedulden, ehe der erste offizielle Fernseher von Apple zur Verfügung stehen wird.

Die Motion-Tracking-Technologie von PrimeSense kommt bereits in Microsofts Konsole Xbox 360 zum Einsatz. Im neuesten Ableger Xbox One hat Microsoft diese Technik weiterentwickelt.

Apple hat sich den Kauf von PrimeSense angeblich mindestens 345 Millionen US-Dollar kosten lassen. Summen von bis zu 360 US-Dollar sind ebenso im Gespräch, wobei weder Apple noch PrimeSense diese Details öffentlich kommunizieren.

Apple bestätigt Übernahme von PrimeSense – Spekulationen über Sensortechnik
4.4 (88%) 5 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.