Home » Tipps & Tricks » Zweistufige Bestätigung für iCloud nun auch in Deutschland aktiv: So gehts

Zweistufige Bestätigung für iCloud nun auch in Deutschland aktiv: So gehts

Nachdem sie in den USA, Großbritannien, Neuseeland, Irland und Australien schon seit Längerem verfügbar ist, hat Apple die sogenannte zweistufige Bestätigung für die iCloud (Two-Factor.Authentification) nun auch für Deutschland aktiviert. Das Sicherheitsverfahren erhöht den Schutz der Apple-ID.

„Vertrauenswürdige Geräte erhöhen den Schutz der Apple-ID

Im FAQ von Apple heißt es: „Ihre Apple-ID ist der Schlüssel zu vielen Dingen, die Sie bei Apple machen. Daher ist es wichtig, dass nur Sie Zugriff auf Ihre Accountdaten haben, Ihr Kennwort aktualisieren oder andere Änderungen an Ihrem Account vornehmen können. Die zweistufige Bestätigung ist eine Funktion, die Sie verwenden können, um Ihren Apple-ID-Account so sicher wie möglich zu halten.“

Die zweistufige Bestätigung basiert auf sogenannte “vertrauenswürdige Geräte”. Davon könnt ihr eines oder mehrere bei Apple registrieren. In Frage kommt neben iOS-Geräte auch jedes beliebige Handy. Vor bestimmten Aktionen sendet Apple nun einen Sicherheitscode auf die registrierten Geräte, ohne den es nicht weiter geht. Die folgenden Aktionen sind nun durch die zweistufige Bestätigung geschützt:

  • Die Anmeldung unter “Meine Apple-ID”
  • Das Tätigen eines Einkaufes im iTunes Store, App Store oder iBook Store mit einem neuen Gerät

Damit will Apple nicht autorisierte Zugriffe auf eure Apple-ID verhindern.

Außerdem bekommt ihr von Apple einen 14-stelligen Wiederherstellungsschlüssel. Mit diesem kann der Zugriff auf euer Konto erzwungen werden, wenn ihr euer Kennwort vergessen habt oder keinen Zugang zu eurem vertrauenswürdigen Gerät mehr habt.

Die Vorteile der zweistufigen Bestätigung

Für euch als Nutzer hat die zweistufige Bestätigung folgende Vorteile:

  • Keine Sicherheitsfrage mehr, die ihr euch merken müsst.
  • Ihr seid die einzige Person, die euer Kennwort zurücksetzen kann.
  • Das Kennwort kann mit Hilfe des vertrauenswürdigen Gerätes oder des Wiederherstellungsschlüssels zurücksetzen.

Die zweistufige Bestätigung aktivieren

Ihr müsst die zweistufige Bestätigung manuell aktivieren. Das geht so:

  • Ruft die Seite Meine Apple-ID auf und loggt euch mit euren Benutzerdaten ein
  • Klickt auf “Kennwort und Sicherheit”
  • Bestätigt eure Identität ggf. mit euren Sicherheitsfragen
  • Wählt unter “Zweistufige Bestätigung” den Punkt “Erste Schritte” aus und folgt den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Apple fordert zwischen der Einrichtung und der Aktivierung des Features eine Sicherheitsfrist von drei Tagen. Nach Ablauf der Frist müsst ihr euch erneut einloggen, um das Feature endgültig zu aktivieren.

Zweistufige Bestätigung deaktivieren

Die Nutzung der zweistufigen Bestätigung ist freiwillig. Ihr könnt das Feature jederzeit wieder deaktivieren. Dazu geht ihr wie folgt vor:

  • Ruft die Seite Meine Apple-ID auf und loggt euch mit euren Nutzerdaten ein.
  • Wählt den Tab “Kennwort und Sicherheit”
  • Klickt auf “Zweistufige Bestätigung deaktivieren”
  • Wählt eine neue Sicherheitsfrage aus, überprüft euer Geburtsdatum und gebt optional eine E-Mail-Adresse zur Wiederherstellung ein
  • Klickt auf “Sichern”
Zweistufige Bestätigung für iCloud nun auch in Deutschland aktiv: So gehts
3.76 (75.29%) 17 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*