Home » Zubehör » G-pad: iPhone-Accessoire für alle Fans vom Game Boy

G-pad: iPhone-Accessoire für alle Fans vom Game Boy

Trotz zahlloser guter Spiele im App Store wird von vielen Gamern noch immer die klassische Bedienung mithilfe physischer Tasten anstatt das Touchscreen-Display bevorzugt. Mit einem recht simplen Accessoire für das iPhone versucht nun ein Erfinder die Fans von Spieleklassikern und Retro-Games zu erreichen. Das G-pad ist eine einfache Silikonhülle, die das Tastenlayout vom alten Nintendo Game Boy beinhaltet.

G-pad Zubehör

Dem Erfinder vom G-pad kam die Idee zur Herstellung in den Sinn, als er seinen Sohn beim Spielen von diversen Games auf dem iPhone beobachtete. Dabei stellte er fest, dass die Bedienung zu wünschen übrig lässt und überlegte sich daraufhin das Konzept vom G-pad. Anstatt einer Schale aus Kunststoff wie beim klassischen Nintendo Game Boy kommt hierbei eine einfache Hülle aus Silikon zum Einsatz, die beim Apple iPhone oder iPod touch angebracht wird. Aktuell finanziert der Erfinder das G-pad mithilfe einer Crowdfunding-Kampagne. Der finale Verkaufspreis soll bei rund 33 US-Dollar liegen. Das G-Pad soll zudem mit dem iPhone 5, iPhone 5c und iPhone 5s sowie mit dem aktuellen iPod touch der fünften Generation kompatibel sein. Sollte das Finanzierungsziel erreicht werden, plant der Erfinder auch eine spezielle Version vom G-pad für das Apple iPad mini.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


2 Kommentare

  1. Wie geil ist das denn bitte?!

  2. Naja einerseits schon cool ^^
    aber wenn ich mein Iphone so halte das ich mit den Daumen jeweils steuerkreuz und A/B knöpfe erreiche is das auf Dauer nich gerade bequem für die Finger ^^