Home » Sonstiges » Pono-Player: Rocker Neil Young sammelt 6,2 Millionen US-Dollar

Pono-Player: Rocker Neil Young sammelt 6,2 Millionen US-Dollar

Altrocker Neil Young kann sich über eine erfolgreich gestaltete Crowdfunding-Kampagne auf Kickstarter freuen. Innerhalb der letzten vier Wochen unterstützten Menschen auf der ganzen Welt das Projekt Pono-Player mit insgesamt 6,2 Millionen US-Dollar und stellten somit sicher, dass der alternative Musikplayer produziert werden kann. Zunächst wurde vermutet, dass sich kaum Verbraucher für einen solchen Player interessieren, doch Neil Young überraschte zahlreiche Experten mit der erfolgreichen Kickstarter-Kampagne.

Pono

Bereits am ersten Tag nach dem Start der Kampagne sicherte sich Neil Young gut zwei Millionen US-Dollar von Unterstützern. Dabei gab der Rocker als Ziel die Summe 800.000 US-Dollar an. Somit sicherte sich Neil Young ein Vielfaches vom benötigten Betrag zur Realisierung des Projekts Pono-Player. Mit diesem Gerät wird es möglich sein, das hochauflösende Format Free Lossless Audio Codec (FLAC) abspielen zu können. Viele weitere Formate werden aller Voraussicht nach ebenso von diesem Player unterstützt.

Pono-Player wird 400 US-Dollar kosten

Neil Young konnte bereits einen Deal mit drei renommierten Musiklabels vereinbaren und somit um Unterstützung werben. Dass das Potenzial und die reelle Nachfrage der Verbraucher nach hochauflösender Musik besteht, beweist zudem die äußerst erfolgreiche Kampagne auf Kickstarter. Die unverbindliche Preisempfehlung vom Pono-Player wurde bereits auf 399 US-Dollar festgesetzt. Unterstützer werden mit einem Rabatt belohnt. Ab Oktober 2014 wird der Musikplayer zum Kauf bereitstehen.

Pono-Player: Rocker Neil Young sammelt 6,2 Millionen US-Dollar
4.1 (81.9%) 21 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.