Home » Mac » Update behebt Akkuprobleme beim MacBook Air

Update behebt Akkuprobleme beim MacBook Air

Mit einem Firmware-Update kämpft Apple nun gegen die Probleme der zu schnellen Entladung des Akkus bei den MacBook Air Modellen. Selbst im Standy-Modus und einem nicht aktiven Display bemerkten Nutzer, dass der Akku Energie verloren hatte.

Beim dem MacBook Air Update dreht es sich um das System Management Controller (SMC) 2.0, das von Apple speziell zur Beseitigung dieser Probleme veröffentlicht wurde. Die Aktualisierung für den SMC soll zudem dafür sorgen, dass sich das MacBook Air trotz geschlossenem Display nicht mehr entlädt. Bei einigen Nutzern ist dieses schwerwiegende Problem aufgetreten. Das SMC 2.0 Update steht aktuell für das MacBook Air Modell 2013 zum kostenfreien Download bereit. Für die aktuellste Variante liefert Apple wiederum keine Aktualisierung.

MacBook Air

Wie üblich solltet Ihr mit eurem MacBook Air das Menü der Softwareaktualisierung aufrufen und hier das Update einspielen. Apple gibt an, dass die Aktualisierung mit MacBook Air Modellen kompatibel ist, auf denen OS X Mavericks 10.9.2 oder eine ältere Version installiert ist.

Könnt Ihr diese Probleme mit dem Akku beim MacBook Air 2013 bestätigen? Wir freuen uns über eine Rückmeldung im Kommentarbereich.

Update behebt Akkuprobleme beim MacBook Air
3.8 (76%) 5 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*