Home » App Store & Applikationen » Canusa: iPad-App bietet hochwertiges Gratis-Reisemagazin

Canusa: iPad-App bietet hochwertiges Gratis-Reisemagazin

canusa-magazin-9-titelDie USA und Kanada sind zwei der beliebtesten Reiseziele der Deutschen: Mit dem Flugzeug gut erreichbar und von einer beeindruckenden Vielfalt an Reisearten und -zielen. Der Reiseanbieter Canusa hat ein außergewöhnliches Format gewählt, um diese Vielfalt angemessen multimedial darzustellen.

Das Ergebnis ist ein Reisemagazin, das nicht nur Urlaubsinteressierten gefallen dürfte, sondern auch jenseits der Reiseplanung Eindrücke der landschaftlichen und kulturellen highlights Nordamerikas zu verschaffen. Bloggende Experten vor Ort sorgen für tiefgehende Informationen, beeindruckende Bilder und Videos. Optimal aufbereitet werden die Inhalte fürs Tablet – iOS und Android stehen zur Verfügung, eine Web-Version existiert ebenfalls, wobei dort einige der tablet-typischen Highlights wie die 360°-Rundblicke mit reiner Tablet-Bewegung nicht direkt umgesetzt werden konnten.

canusa-magazin-2-panoramabild

Technisch wie inhaltlich ist das für sich genommen nicht neu – beeindruckende Bilder und spannende Berichte findet man auch in GEO und National Geographic, die Tablet-Features sind aus den einschlägigen Tablet-Magazinen bekannt. Diesen Aufwand für ein Gratis-Magazin zu betreiben, ist hingegen kaum verbreitet. Canusa will sich mit App und Weblog mit hohem Aufwand von der Prospekt-Massenwaren abheben und echte Mehrwerte schaffen, die nicht nur für die Reiseplanung interessant sind.

Dass das Canusa-Magazin eben nicht nur eine Ansammlung loser Reiseziele ist, führt zu einem erheblichen Mehraufwand bei Recherche und Veröffentlichung. Aus diesem Grund sind bislang nur zwei Ausgaben verfügbar, weitere sollen folgen.

Canusa: iPad-App bietet hochwertiges Gratis-Reisemagazin
3.57 (71.43%) 7 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. Mag ich auch hier nachfragen: Einerseits finde ich die App wirklich klasse gemacht, auf der anderen Seite frage ich mich, ob sowas unter dem Wust der eben mal schnell rausgehauenen Prospektapps überhaupt bemerkt wird. Grade in dem Bereich finde ich es großartig, wenn sich ein Anbieter bewusst Mühe und Aufwand macht, und frage mich aber gleichzeitig, ob das Medium angesichts der Massen an Billigapps hier einfach weitgehend verbrannt ist und schlicht niemand mehr damit rechnet, da auch mal ein schön gemachtes Gratismagazin zu finden.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*