Home » Hardware » Intel offenbart Details zu Core M Broadwell-CPUs – passend für neue MacBook Air

Intel offenbart Details zu Core M Broadwell-CPUs – passend für neue MacBook Air

Intel hat neue technische Details für die kommende Prozessorgeneration „Broadwell“ angekündigt. Die mit 14-nm-Technologie hergestellten Chips sollen weniger Strom benötigen und dabei mehr Rechenleistung liefern als bisherige Typen. Der erste Prozessor aus der Reihe soll der Core M werden und im Herbst auf den Markt kommen.

Im Firmenblog hat Intel neue Daten zu den Broadwell-CPUs veröffentlicht. Darin geht das Unternehmen darauf ein, dass die im Herbst kommenden Chips eine neue Mikroarchitektur besitzen und mit 14-nm-Technologie hergestellt werden. Da die Chips deutlich effizienter arbeiten sollen, ist zu erwarten, dass viele Geräte auf einen Lüfter verzichten können und gleichzeitig die Akkulaufzeit steigt, heißt es.

Genauer gesagt soll ein gleich schneller Prozessor nur halb so viel Strom benötigen als es ein gegenwärtiger mit Haswell-Architektur bräuchte. Ebenfalls sei die 14-nm-Technologie beachtenswert, da Intel der erste Hersteller von Halbleitern ist, der die Leiterbahnen auf diese Größe verkleinern konnte und das in Massenproduktion anbieten kann. Dadurch werden die Chips an sich kleiner, was eine höhere Ausbeute bei der Produktion bedeutet und damit den gesamten Prozess günstiger macht. Prozessoren auf Broadwell-Basis sollen in allen Performance-Klassen angeboten werden von enorm sparsamen Prozessoren bis hin zu Hochleistungschips für Server.

Vor allem hat es Intel mit dem Broadwell-Y Core M auf Hybrid-Computer abgesehen, die sowohl als Tablet als auch als Laptop im Einsatz sind – durch den niedrigen Stromverbrauch kämen sie dann ohne Lüfter aus und würden somit in dünne Geräte passen. Auch Apple könnte an den Prozessoren interessiert sein, da sie ein interessantes Update für das MacBook Air darstellen können. Momentan kommen in diesen Laptops Haswell-U-CPUs zum Einsatz, die ca. 15 W benötigten, ein Core M-Prozessor käme bereits mit 5 W aus.

Intel offenbart Details zu Core M Broadwell-CPUs – passend für neue MacBook Air
3.79 (75.71%) 14 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*